• IT-Karriere:
  • Services:

Apple

Update für iPhoto bringt Kalenderdruck zurück

Apple hat sein neues Softwarepaket iLife 11 mit einer verbesserten Version 9.1 des integrierten Fotoprogramms iPhoto ausgestattet. Das neue iPhoto unterstützte bislang keine Kalendererstellung, die noch in der Vorversion möglich war. Nun ist die Funktion pünktlich zum Weihnachtsgeschäft zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple: Update für iPhoto bringt Kalenderdruck zurück

Die neue Version 9.1 von iPhoto ermöglicht nun wieder das Erstellen von Fotokalendern aus der Bildersammlung des Benutzers. Die Kalender werden aus der Anwendung heraus direkt bei Apple bestellt. Außerdem integrierte Apple neue Grußkarten für Feiertage in seinem Fotoprogramm. Darüber hinaus wurden einige Programmfelder beseitigt. Eine detaillierte Liste aller Änderungen hat Apple in einem Supportdokument zusammengefasst.

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg

Apple verkauft iPhoto nur in Zusammenhang mit der iLife-11-Produktsammlung. Das Paket wurde am 20. Oktober 2010 vorgestellt und besitzt als größte Neuerung einen Vollbildmodus, einige Facebook-Verbesserungen, neue Slideshows, Templates und neue Druckprodukte. Der Vollbildmodus wird zum Beispiel bei kartengestützten Ansichten genutzt.

Apples iLife 11 wird bei neuen Macs kostenlos ausgeliefert. Das Update von einer Vorversion kostet 49 Euro. Das iPhoto-Update wird über die Softwareaktualisierung von Mac OS X eingespielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

iDoc 08. Nov 2010

Lass mich kurz überlegen ... äh ... Ersteres. Danke :)


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
Horror-Thriller Unsubscribe
Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
Von Peter Osteried

  1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
  2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

    •  /