Abo
  • Services:
Anzeige
Skyfire 2.0: Browser fürs iPhone wieder verfügbar

Skyfire 2.0

Browser fürs iPhone wieder verfügbar

Der mobile Browser Skyfire 2.0 steht ab sofort wieder in Apples US-App-Store fürs iPhone zum Download bereit. Der Browser kann über einen Proxy-Dienst in Webseiten eingebettete Flash-Videos abspielen.

Unter der Woche stand Skyfire 2.0 nur für wenige Stunden im App Store zum Download bereit. Danach zog der Hersteller seine Software wieder zurück, da seine Server, die die Videos zur Anzeige auf dem iPhone transcodieren, dem Ansturm nicht gewachsen waren. Mittlerweile ist die Software wieder verfügbar. Skyfire will die Software schubweise an neue Nutzer verteilen. Offenbar ist die Serverlast gerade am Anfang, wenn die Software ausprobiert wird, besonders hoch.

Anzeige

Um Flash-Videos auf dem iPhone anzuzeigen, werde diese auf Servern von Skyfire neu in H.264 umgewandelt, so dass sie auch auf dem iPhone mit dessen integriertem Mediaplayer abspielbar sind. Dank Adaptive Streaming berücksichtigt Skyfire dabei auch die verfügbare Bandbreite.

Der Browser selbst basiert wie Apples Safari auf Webkit und ist bereits seit geraumer Zeit für Android verfügbar. Er bringt neben der Unterstützung für Flash-Videos zwei weitere Besonderheiten mit: das Explore-Icon, das themenrelevante Inhalte zu einer aufgerufenen Seite im Internet zeigt, und eine Share-Funktion, um Inhalte auf einfache Art und Weise via Facebook und Twitter an Freunde weiterzureichen.

Mit einem Klick lässt sich zudem in einen Desktopmodus umschalten, um speziell angepasste mobile Webseiten zu umgehen. Eines aber bietet Skyfire nicht, auch wenn manche Schlagzeile das in der letzten Woche glauben machen wollte: Flash-Unterstützung fürs iPhone.

Skyfire 2.0 steht derzeit nur im US-App-Store für 2,99 US-Dollar zum Download bereit.


eye home zur Startseite
BulliBumpa 08. Nov 2010

Wuusss??? Verstehe Dich leider nicht?

IT-Einstein 08. Nov 2010

Betreffs des Videos: -- Wunderbar, wie relativ doch alles ist. -- Gestern wurde über die...

IT-Freud 08. Nov 2010

Das hat nichts mit Schizophrenie zu tun. Du meinst vermutlich die dissoziative...

schnulli 07. Nov 2010

Ja Apple hat wirklich den Bogen gewaltig überspannt!!! ;)

Die Analyse 07. Nov 2010

Es gibt halt alte Video-Dokumentationen o.ä. die man möglicherweise gerne verlinkt (ZDF...


Browser Fuchs / 06. Nov 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  4. T-Systems International GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ statt 399,00€
  2. 66,90€ statt 89,90€
  3. 49,99€ statt 64,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. Luftraum US-Militärangehörige dürfen auf zivile Drohnen schießen
  2. Filmaufnahmen Neuer Algorithmus steuert Kameradrohne
  3. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert

  1. Re: Gefährlich/lukrativ ist nur das Microglücksspiel

    Libertybell | 23:46

  2. Re: Strom + Internet

    LinuxMcBook | 23:41

  3. Re: Wieso spricht bei dem ganzen Thema eig...

    Stefan99 | 23:37

  4. Re: Wer es auf die Spitze treiben will: dactyl...

    plutoniumsulfat | 23:35

  5. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    mambokurt | 23:33


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel