• IT-Karriere:
  • Services:

Hübsch teuer

Osrams erste OLED-Leuchte

Osram erste OLED-Leuchte PirOLED wird in Kürze ausgeliefert. Sie soll das Licht der Zukunft zeigen, das sich vorerst allerdings noch die wenigsten leisten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Osram PirOLED
Osram PirOLED

Die PirOLED ähnelt einer Doppelhelix, sie besteht aus Aluminium und ist 80 cm hoch. Zwischen ihren verschlungenen Armen sitzen die selbst leuchtenden organischen Leuchtdioden (OLEDs) in Form von fünf dünnen, drehbaren Tellern mit verspiegelter Rückseite.

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Berlin, Frankfurt (Main)
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Die Leuchtdichte der eingesetzten OLED-Panels vom Typ Osram Orbeos CDW-031 liegt bei 1.000 cd/m2. Sie sollen mindestens 5.000 Stunden ihre volle Leuchtkraft behalten und liefern ein schwaches weiches Licht (2.800 K). Dessen Farbe vergleicht Osram mit einer warmweißen Glühlampe, die Stärke mit Kerzenlicht.

  • PirOLED - Osram-Leuchte mit OLEDs und LEDs (Bild: Osram)
  • Osram PirOLED (Bild: Osram)
  • Osram PirOLED (Bild: Osram)
PirOLED - Osram-Leuchte mit OLEDs und LEDs (Bild: Osram)

Für die eigentliche Beleuchtung sorgen fünf weiße LEDs in einem Reflektor. Sie strahlen ihr helleres Licht nach oben, so dass es von der verspiegelten Seite der OLED-Panels reflektiert und gelenkt werden kann. Die Leistungsaufnahme der LEDs gibt Osram mit 6 Watt an, die der OLEDs mit insgesamt 4 Watt.

Osram verspricht mit der PirOLED "eine optimale, sanfte Ausleuchtung von Tischen und Gesichtern". Dafür muss der Kunde allerdings 9.800 Euro zahlen. Die laut Osram erste kommerziell angebotene OLED-Leuchte wird ab dem 15. November 2010 in limitierter Auflage verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 33€ (Bestpreis!)

Paraffin 08. Nov 2010

Wieso nicht Paraffin Kerzen die aus Erdöl hergestellt werden und CO² ausstoßen durch OLED...

formfollowsfunc... 08. Nov 2010

ja und D&C und wie hieß das noch gleich mit dem Krokodil.. Mann! Hier gehts um...

Moonshine-Sammy 08. Nov 2010

jaja wunderbar.

Anonymer Nutzer 07. Nov 2010

Gibts genug, dank dieser Dinger hier: http://www.elektrolumineszenz.com/elleuchtfolie-a5...

Anonymer Nutzer 07. Nov 2010

…nur eine Bedingung hätte ich: Für jeden Euro den ich für diese Lampe ausgebe muss der...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    •  /