• IT-Karriere:
  • Services:

Blu-ray-Brenner

Sony Optiarcs BWU-500S und BD-5300S bald verfügbar

Sony Optiarc wird seine Blu-ray-Brenner BWU-500S und BD-5300S in wenigen Tagen ausliefern. Eigentlich sollten die internen 12fach-BD-Brenner bereits seit Ende Oktober 2010 lieferbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Blu-ray-Brenner: Sony Optiarcs BWU-500S und BD-5300S bald verfügbar

Sony Optiarc Europe erwartet die erste BWU-500S-Lieferung in der kommenden Woche (KW 45). Ein Sprecher sagte Golem.de, die Laufwerke sollten dann kurze Zeit später an den Handel weiterversandt werden. Zum Lieferumfang gehört ein Cyberlink-Softwarepaket inklusive PowerDVD. Der neue BD-Brenner wird unter der Bezeichnung BD-5300S auch in einer technisch identischen Bulk-Version ohne Kabel und Zubehör angeboten.

  • BWU-500S - interner 12fach-BD-Brenner von Sony Optiarc
  • BWU-500S - interner 12fach-BD-Brenner von Sony Optiarc
  • BWU-500S - interner 12fach-BD-Brenner von Sony Optiarc
BWU-500S - interner 12fach-BD-Brenner von Sony Optiarc
Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Der BWU-500S ist für den Einbau in PCs gedacht, mit denen Filme wiedergegeben sowie Daten auf Blu-rays, DVDs oder CDs gesichert werden sollen. Das 5,25-Zoll-SATA-Laufwerk beschreibt Blu-rays mit bis zu 2facher (BD-RE), 8facher (BD-R DL) oder 12facher (BD-R) Geschwindigkeit und liest sie mit maximal 12facher.

DVDs werden je nach Medientyp mit 6facher (DVD-RW), 8facher (DVD-R DL, DVD+R9, DVD+R), 12facher (DVD-RAM) oder 16facher Geschwindigkeit beschrieben. Gelesen werden DVDs mit maximal 16fachem Tempo. CD-Rs werden mit bis zu 48facher, CD-RWs mit bis zu 24facher Geschwindigkeit gefüllt. Das maximale CD-Lesetempo wird mit 48fach angegeben.

Nachtrag vom 8. November 2010, um 16:35 Uhr:

Der BWU-500S kostet laut Sony Optiarc in Deutschland 225 Euro, für den BD-5300S konnte noch kein Preis genannt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,97€ (Vergleichspreise ab 127,99€)
  2. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...

Sicherer 07. Nov 2010

BDs sind ein prima medium für sicherungskopien, und jeglicher vergleich mit festplatten...

Niemand110 05. Nov 2010

Unfug, der Pio BDR-205 schneidet ordentlich ab.

Niemand110 05. Nov 2010

Wenn man sich die Brennqualität anschaut stellt man schnell fest, dass der LG keine...

omfglol 05. Nov 2010

Ja.

nonameHBN 05. Nov 2010

Die Frage sollte anders lauten, warum gibt es nicht mal passende Rohlinge dafür?


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /