Abo
  • Services:

Medal of Honor

EA verklagt die USK

Ist Medal of Honor ein Antikriegsspiel? Dieser Meinung ist offensichtlich Electronic Arts. Weil eine ungeschnittene Version des Ego-Shooters bei der USK keine Altersfreigabe bekommen hat, kündigt der Publisher rechtliche Schritte an.

Artikel veröffentlicht am ,
Medal of Honor: EA verklagt die USK

Parallel zu der deutschen Version von Medal of Honor, die Mitte Oktober 2010 auf den Markt gekommen ist, hat Electronic Arts nach eigenen Angaben auch eine ungeschnittene Fassung des Ego-Shooters bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) eingereicht. Sie ist mit dem europäischen Altersfreigabesystem PEGI gekennzeichnet. Angestrebt war, dafür die Alterskennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" - sprich: erst ab 18 - zu bekommen. Das hat die USK verweigert. Eine Folge davon ist, dass die PEGI-Version nicht davor geschützt ist, auf den Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien zu kommen. Das hätte weitreichende Vermarktungseinschränkungen zur Folge.

Stellenmarkt
  1. Tecmata GmbH, Mannheim
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

EA will rechtlich gegen die Entscheidung der USK vorgehen. In einer Mitteilung betont Unternehmenssprecher Martin Lorber, dass die filmähnliche Grafik von Medal of Honor den Kriegsalltag in keiner Weise beschönige. "Die Hintergrundgeschichte, in die der Spieler in besonderer Weise eingebettet ist, problematisiert vielmehr das Kriegsgeschehen. Zunehmend zweifeln die Soldaten am Sinn der Befehle, die sie auszuführen haben. Das Spiel folgt der Tradition filmischer Umsetzungen der Kriegsthematik wie beispielsweise 'Soldat James Ryan' oder 'Inglourious Basterds', die mit teilweise sehr drastischen Gewaltdarstellungen arbeiten."

In Medal of Honor ist der Spieler als amerikanischer Elitesoldat in Afghanistan unterwegs, wo er unter anderem mehrere Hundertschaften virtueller Taliban über den Haufen schießt. In den meisten Tests des Shooters hat der nun angesprochene Aspekt "Antikriegsspiel" keine Rolle gespielt.

Die hierzulande angebotene Version von Medal of Honor enthält gegenüber dem Original ein paar Schnitte. Beispielsweise gibt es keine Möglichkeit, durch Schüsse einzelne Gliedmaßen abzutrennen, und auch die Ragdoll-Physikeffekte bei Leichen hat der Publisher entfernt.

Electronic Arts ist schon länger mit dem System des deutschen Jugendschutzes unzufrieden. Das Unternehmen hat immer wieder gefordert, dass auch in Deutschland die Pan European Game Information (PEGI) eingeführt wird. Bei PEGI füllen Publisher selbst ein Onlineformular aus und schicken es an die Einrichtung. Wenn es keine erkennbaren Fehler erhält, gilt die beantragte Alterskennzeichnung. Ein Vorteil des Systems für die Publisher: Es verursacht deutlich weniger Kosten - sowohl für das Prüfverfahren als auch für gegebenenfalls nötige Änderungen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 2,99€
  4. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)

chrizz 04. Jan 2011

Wenn so die vollkommene Verblödung gestoppt werden soll, dass müssten auch viele (sehr...

JKS 11. Nov 2010

Es geht im um die Zensur, nicht um das Spiel selbst.

chacaron 08. Nov 2010

endlich wehren sich die hersteller! es ist schon lange überfällig dass die sinnlose und...

TaliTaliTalilan 08. Nov 2010

vielleicht kann ea so gewinn mit dem schrott shooter machen.

b-king 07. Nov 2010

das wird schon noch kommen.deutschland hat schon lange keine demokratie mehr.kommt...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /