Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Air: Apple arbeitet anscheinend an Displayproblemen

Macbook Air

Apple arbeitet anscheinend an Displayproblemen

Mehrere Besitzer des neuen Macbook Air haben mit ihren Displays Probleme. Einem internen Dokument zufolge weiß Apple nun von den flackernden Displays und will diese mit einem Softwareupdate zur korrekten Mitarbeit bewegen. In der Zwischenzeit hilft nur ein Workaround.

Laut einem Bericht von Boy Genius Report hat Apple intern Probleme mit dem Display der neuen Macbook-Air-Modelle bestätigt, die sich seit dem Verkaufsstart in einigen Foren gehäuft haben. Der Webseite wurden interne Dokumente zugespielt, die abfotografiert wurden.

Anzeige

Einige Macbook-Air-Besitzer der aktuellen Generation beklagen sich über flackernde Displays, die auch von dunklen zu hellen Farben wechseln oder horizontale Linien zeigen. Das soll vor allem nach einem Schlafmodus passieren. Diesen Dokumenten zufolge handelt es sich um ein Softwareproblem. Bis das Problem gelöst wird, können Anwender anscheinend temporär die flackernden Displays umgehen, indem sie den Displaydeckel für zehn Sekunden schließen und anschließend das Notebook wieder öffnen. Dadurch wird das Display neu mit Energie versorgt und das Flackern soll erst einmal verschwinden.

Apple geht laut dem Dokument davon aus, dass die Probleme mit einem kommenden Softwareupdate behoben werden können und lässt nach außen durch Mitarbeiter kommunizieren, dass sich die Firma des Problems bewusst ist und an einer Lösung arbeitet. Zudem sollen Mitarbeiter kein sogenanntes EFFA Capture (Early Field Failure Analysis) durchführen, sofern mit dem zehnsekündigen Abschalten des Displays das Flackern behoben werden kann.

Eine offizielle Stellungnahme zu dem Problem liegt noch nicht vor, so dass nicht bekannt ist, wann Apple die Displayprobleme des Macbook Air beseitigt.


eye home zur Startseite
hrnz 06. Nov 2010

Das ist vor allem peinlich. Apple, der allseits anerkannte König der Usability, schafft...

Anonymer Nutzer 06. Nov 2010

du bezahlts Hardware, Design und Logo. Das OS ist nur Beigabe ;)

Anonymer Nutzer 06. Nov 2010

sagt man dazu Treiber-Problem und nicht Display oder Software :)

xyz123 06. Nov 2010

könnt ihr eigentlich einmal im leben was richtig machen? porsche kann es doch auch wenn...

Hubbahubhub 05. Nov 2010

Die MB Pros haben auch bessere Pannels. Das mit den C2D MBs 13" war vllt auch ne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg
  2. SKF GmbH, Schweinfurt
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    LH458 | 21:24

  2. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    lejared | 21:23

  3. Ladezeiten/Traffic golem.de mit/ohne AdBlocker...

    lejared | 21:18

  4. Re: Danke!

    Johnny Cache | 21:06

  5. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Magdalis | 21:04


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel