• IT-Karriere:
  • Services:

Macbook Air

Apple arbeitet anscheinend an Displayproblemen

Mehrere Besitzer des neuen Macbook Air haben mit ihren Displays Probleme. Einem internen Dokument zufolge weiß Apple nun von den flackernden Displays und will diese mit einem Softwareupdate zur korrekten Mitarbeit bewegen. In der Zwischenzeit hilft nur ein Workaround.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Air: Apple arbeitet anscheinend an Displayproblemen

Laut einem Bericht von Boy Genius Report hat Apple intern Probleme mit dem Display der neuen Macbook-Air-Modelle bestätigt, die sich seit dem Verkaufsstart in einigen Foren gehäuft haben. Der Webseite wurden interne Dokumente zugespielt, die abfotografiert wurden.

Stellenmarkt
  1. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. WHU - Otto Beisheim School of Management, Düsseldorf

Einige Macbook-Air-Besitzer der aktuellen Generation beklagen sich über flackernde Displays, die auch von dunklen zu hellen Farben wechseln oder horizontale Linien zeigen. Das soll vor allem nach einem Schlafmodus passieren. Diesen Dokumenten zufolge handelt es sich um ein Softwareproblem. Bis das Problem gelöst wird, können Anwender anscheinend temporär die flackernden Displays umgehen, indem sie den Displaydeckel für zehn Sekunden schließen und anschließend das Notebook wieder öffnen. Dadurch wird das Display neu mit Energie versorgt und das Flackern soll erst einmal verschwinden.

Apple geht laut dem Dokument davon aus, dass die Probleme mit einem kommenden Softwareupdate behoben werden können und lässt nach außen durch Mitarbeiter kommunizieren, dass sich die Firma des Problems bewusst ist und an einer Lösung arbeitet. Zudem sollen Mitarbeiter kein sogenanntes EFFA Capture (Early Field Failure Analysis) durchführen, sofern mit dem zehnsekündigen Abschalten des Displays das Flackern behoben werden kann.

Eine offizielle Stellungnahme zu dem Problem liegt noch nicht vor, so dass nicht bekannt ist, wann Apple die Displayprobleme des Macbook Air beseitigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. NZXT Kraken Z73 Wasserkühlung für 229€ (Bestpreis!), Xiaomi Pocophone F2 Pro 128GB...
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. ab 328,87€ Tiefpreis auf Geizhals

hrnz 06. Nov 2010

Das ist vor allem peinlich. Apple, der allseits anerkannte König der Usability, schafft...

Anonymer Nutzer 06. Nov 2010

du bezahlts Hardware, Design und Logo. Das OS ist nur Beigabe ;)

Anonymer Nutzer 06. Nov 2010

sagt man dazu Treiber-Problem und nicht Display oder Software :)

xyz123 06. Nov 2010

könnt ihr eigentlich einmal im leben was richtig machen? porsche kann es doch auch wenn...

Hubbahubhub 05. Nov 2010

Die MB Pros haben auch bessere Pannels. Das mit den C2D MBs 13" war vllt auch ne...


Folgen Sie uns
       


Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

    •  /