Skype für Mac

Neue Beta bringt Gruppenvideotelefonate

Eine neue Betaversion von Skype bringt Gruppenvideogespräche auch auf den Mac. Außerdem hat die Skype Beta 5.0 für Mac eine neue Bedienoberfläche und integriert auch das Mac-Adressbuch.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype für Mac: Neue Beta bringt Gruppenvideotelefonate

Mit der Skype Beta 5.0 für Mac OS X werden alle Skype-Fenster übersichtlich auf einer Oberfläche vereint, ähnlich wie bei der Windows-Version der Internettelefonie-Software. Außer auf die bestehenden Skype-Kontakte kann nun auch direkt auf das Mac-Adressbuch zugegriffen werden. Dadurch wird es bequemer, die eingetragenen Telefonnummern mit Skype anzurufen.

Stellenmarkt
  1. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Dafür fehlen aber die zuvor direkt nutzbaren Wähltasten. Zum Anrufen noch nicht gespeicherter Telefonnummern müssen sie als separates Fenster erst über das Menü oder mittels Tastenkombination geöffnet werden.

Praktisch: Wird das Skype-Fenster bei laufenden Telefonaten minimiert, kann das Telefonat jederzeit über eine über allen Anwendungen schwebende, frei zu platzierende Leiste pausiert, stumm geschaltet oder beendet werden. Wie bei der Windows-Version werden zudem bei Netzwerkproblemen unerwünscht abgebrochene Verbindungen automatisch wieder aufgebaut.

Die neu hinzugekommenen Gruppenvideotelefonate mit mehr als zwei Leuten erfordern, dass alle Teilnehmer entweder die neue Mac-Beta oder Skype für Windows 5.0 einsetzen. Windows-Nutzern steht diese Funktion bereits seit Mitte Oktober 2010 zur Verfügung, ebenso wie eine Facebook-Integration, die der aktuellen Skype-Beta für Mac noch fehlt.

Die Skype 5.0 Beta für Mac OS X steht kostenlos auf Skype.com zum Download zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fischverteiler 05. Nov 2010

<><

maXity 05. Nov 2010

Hat jemand Erfahrungen, ob die Performance mit der Mac-Version 5.0 auch so massiv in den...

Lala Satalin... 05. Nov 2010

Skype ist nun ein Gewinnorientiertes Unternehmen. Deshalb werden die Sachen nur auf...

nj0y 05. Nov 2010

Das ist der Grund, warum ich wieder 4.2 drauf habe.

Yeeeeeeeeha 05. Nov 2010

Outlook? War das nicht dieses Programm, das meine Exchange-Mailbox langsamer und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /