• IT-Karriere:
  • Services:

3DMark 2011

Kommt auch in den Handel

Der 3DMark 2011 wird auch regulär im Handel verkauft werden. Den Vertrieb für Deutschland, Österreich und Schweiz übernimmt Headup Games.

Artikel veröffentlicht am ,

Headup Games wird eine vollständig deutsch lokalisierte Version des 3DMark 2011 in den Handel bringen. Die Benchmarking-Software soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab Januar 2011 in der Einzelhandelsversion erhältlich sein. Die kostenlose Version und die kostenpflichtigen Downloadversionen des 3DMark 2011 werden laut Entwicklerstudio Futuremark noch vor Jahresende 2010 erhältlich sein.

  • Auch unter Wasser spielt 3DMark 11
  • Screenshot aus 3DMark 11
  • Unschärfeeffekte mit 3DMark 11
  • Screenshot aus 3DMark 11
  • Screenshot aus 3DMark 11
  • Screenshot aus 3DMark 11
  • Screenshot aus 3DMark 11
  • Tesselation an Gebäuden
Auch unter Wasser spielt 3DMark 11

Der 3DMark 2011 nutzt eine eigens entwickelte DirectX-11-fähige 3D-Engine. Die Software dient zur Ermittlung der Grafikkarten- und Prozessorleistung von PCs mit Windows Vista oder Windows 7. Anders als beim Vorgänger wird dabei nach Informationen von Golem.de für Physik-Simulationen nicht mehr auf Nvidias PhysX zurückgegriffen, sondern auf die Schnittstellen OpenCL und Directcompute.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 65,99€
  3. 4,99€
  4. (-20%) 39,99€

Pufli 08. Nov 2010

Noch ist der PC optisch ja auch noch um einiges besser als die Konsolen

einspieler 05. Nov 2010

Naja so toll sehen die screens irgendwie nicht auch. Zuviel "glow" und irgendwie auch zu...

F.W.S. 05. Nov 2010

Sarkasmus

itsabouttime 04. Nov 2010

...endlich. PhysX liegt endlich im sterben. Mafia 2 als PhysX Demo ein Flop (Bitte kaufen...

TrollTroll 04. Nov 2010

MSI Luftschiff, wer weiss vielleicht nur in der gratisversion mit werbung gleich wie MS...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /