Abo
  • Services:

Pentax

DSLR K-5 erhält kurz nach Marktstart ein Update

Als Pentax eine neue Spiegelreflexkamera K-5 ankündigte, wunderten sich viele Interessenten über die geringe Menge von Fotos, die im Serienbildmodus hintereinander aufgenommen werden konnten. Nun soll ein Firmwareupdate dieses Problem beseitigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Pentax: DSLR K-5 erhält kurz nach Marktstart ein Update

Die Pentax K-5 kann acht Bilder im Raw-Modus hintereinander aufnehmen, bis eine kleine Speicherpause eingelegt wird. Die K-7 hingegen kommt auf 15 Bilder. Mit der angekündigten Firmware soll die K-5 künftig auf 20 Rohdatenbilder kommen, wenn die Lichtempfindlichkeit auf ISO 100 gestellt wird. Zum Verhalten bei höheren Lichtempfindlichkeiten machte Pentax keine konkreten Angaben. Das Firmwareupdate soll Mitte November 2010 erscheinen.

  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
  • Pentax K-5
Pentax K-5
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Die K-5 erreicht eine Auflösung von 16,3 Megapixeln und arbeitet zwischen ISO 80 und 51.200. Außerdem kann sie HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) aufnehmen. Das Gehäuse kostet im Handel ab rund 1.230 Euro.

In Japan kündigte Pentax außerdem eine neue Belederung für die Handgriffe der DSLRs K-x, K-m und der K-r an. Die Kunden können dabei zwischen zehn Lederfarben wählen und ihre Kamera zur Umgestaltung zum Hersteller schicken. DC Watch meldet außerdem, dass das neue Objektiv DA 35mm F2,4 AL bald in zwölf Farben erhältlich sein wird. Ob diese Modelle auch Europa erreichen, ist nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

knaxx 04. Nov 2010

full ack Und genau deswegen können sich die K10-Besitzer nochmal gaaaanz entspannt...


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /