Übertakteter Prozessor

Core i7 990X mit über 5 GHz bei Luftkühlung

Bei Xtreme Systems sind Screenshots und Benchmarks aufgetaucht, die von dem noch nicht vorgestellten Core i7 990X stammen sollen. Die Angaben wirken authentisch. Die CPU erreichte dabei 5,23 GHz allein mit Luftkühlung. Der Marktstart des Prozessors wird noch für 2010 erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,
Core i7 975 und 980
Core i7 975 und 980

Das Forenmitglied "PcCI2iminal" gehört zu den regelmäßigen Postern bei Xtreme Systems und arbeitet auch aktiv an der Webseite mit. Von ihm stammen die jetzt veröffentlichten Angaben zum Core i7 990X mit sechs Kernen. Ob es sich dabei um ein Vorserienmodell oder eine Serien-CPU handelt, ist nicht bekannt. Dem Gründer der Site, Charles Wirth, werden bisweilen auch noch nicht erhältliche CPUs von den Chipherstellern ohne Sperrfrist zur Verfügung gestellt. In der Overclockingszene ist das nicht unüblich.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. Referent Projekte und Key User Mobilität (m/w/d)
    TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH, Berlin
Detailsuche

Um ein solches handverlesenes Exemplar muss es sich auch bei dem Core i7 990X handeln, denn sein Übertaktungspotenzial ist sehr groß. Der Prozessor soll mit 3,46 GHz Basistakt erscheinen, ließ sich aber auf 5.232 MHz übertakten. Dafür war eine Spannung von 1,584 Volt laut CPU-Z nötig. Das verwendete Biostar-Mainboard gibt gut 1,1 Volt als Standardspannung für den Prozessor an.

Dieses Board und auch andere Anwendungen wie CPU-Z und Cinebench R 11.5 weisen die CPU als 990X aus, sie scheint also diese CPUID auch schon zu tragen. Von einem "Engineering Sample" berichten die Screenshots nicht, aber auch das ist inzwischen kein sicherer Hinweis mehr. Intel verschickt an Tester oft auch Prozessoren, deren Gehäuse noch diesen Aufdruck trägt, die über den Befehl CPUID die endgültige Kennung ausgeben.

Gekühlt wurde der Prozessor mit einem Towerkühler samt sechs Heatpipes. Für eine reine Luftkühlung sind die Ergebnisse beeindruckend. Xtreme Systems gibt jedoch nicht an, ob die CPU auch längere Durchläufe mit Prozessorquälern wie Prime oder Core2MaxPerf überlebt.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vergleichbare Benchmarks gibt es ebenfalls nicht von den hohen Takten. Bei 4,75 GHz soll der 990X aber 12,05 Punkte erreicht haben. Bei SuperPi Mod 1.5 XS mit einer Million Iterationen soll die CPU nur 8,281 Sekunden bei 4,95 GHz benötigt haben.

Unbestätigten Angaben zufolge soll der Core iz 990X im Dezember 2010 auf den Markt kommen und einen OEM-Preis von 999 US-Dollar haben. Er soll dann den 980X ablösen, der mit 3,33 GHz aber kaum langsamer ist. Dafür ist der 990X aber in einem neuen Stepping (B1) gefertigt, bei dem Intel den 32-Nanometer-Prozess offenbar weiter verfeinert hat, um mehr Reserven fürs Übertakten zu bieten. Wie alle Extreme-CPUs soll auch der 990X mit offenen Multiplikatoren erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ConfuSed 04. Nov 2010

Moin, habe mir aus reinem Intresse die neue Version von CPU-Z gezogen, um die Revision...

MystBoy 04. Nov 2010

Übertaktete Prozessoren taugen nicht für den Alltag. "Wenn man keine ahnung hat einfach...

u-OS 04. Nov 2010

dann kauf dir mal eine CPU mit 5GHz ;) Was die Luftkühlung kosten soll? Es ist ein ganz...

mojo 04. Nov 2010

Wer brauch sowas Mobil? Wer brauch Brandblasen an den Händen? Solange das nicht als ultra...

qwertzzzz 04. Nov 2010

find ich gut dass er drauf hingewiesen hat. die redakteure sind auch nur menschen. fehler...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /