Abo
  • IT-Karriere:

Der Herr der Ringe Online

Kostenlose Abenteuer in Tolkiens Welt

Abstecher nach Bruchtal oder Mordor sind jetzt auch ohne kostenpflichtiges Abonnement möglich: Codemasters hat das Geschäftsmodell von der Der Herr der Ringe Online auch in Europa umgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Herr der Ringe Online: Kostenlose Abenteuer in Tolkiens Welt

Trotz der Tolkien-Lizenz und guter Qualität war Der Herr der Ringe Online nicht der ganz große Erfolg beschieden. Jetzt startet Codemasters einen neuen Versuch und bringt das MMORPG - Fans sagen in Anlehnung an den englischen Titel meist nur Lotro - mit einem generalüberholten Geschäftsmodell auch in Europa heraus. Spieler können jetzt kostenlos Abenteuer in Mittelerde erleben. Geld muss nur ausgeben, wer besondere Erweiterungen, Quests, Charakterfelder, Tränke oder Charaktermodifizierungen möchte. Spieler, die vollen Zugriff auf alle Inhalte haben möchten, können im Rahmen eines VIP-Programms weiterhin ein Abo erwerben, das rund 13 Euro kostet.

Der Herr der Ringe Online ging Mitte 2007 an den Start, seitdem hat das Entwicklerstudio Turbine Entertainment mehrere Erweiterungen veröffentlicht. Spieler treten in der von J.R.R. Tolkien erschaffenen Fantasywelt Mittelerde an - allerdings grundsätzlich nur auf Seiten der Guten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. 199,90€

Erklärungsbedarf 12. Nov 2010

Das musst Du mir bitte genauer erklären. In obigem Beispiel siehst du ein, dass du die...

LotRO Spieler 05. Nov 2010

Stimmt, aber das war ja eigentlich bei jedem neuen Inhalt so. Wir spielen zu viel. :D...

Trollfeeder 05. Nov 2010

So denn mal für alle die sich wirklich interessieren: 1. F2P FAQ: Link 2. Die beste...

Trollfeeder 05. Nov 2010

Ich bin ziemlich sicher das es dir gefallen wird. :) Um den Start zu erleichtern hier...

Watschngeba 04. Nov 2010

Hexenkriegerinnen gibts wegen der Hintergrundgeschichte nur in weiblich, also was soll...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /