Abo
  • Services:

Standard

Wigig und Vesa planen drahtlosen Displayport

Die Wireless Gigabit Alliance (Wigig Alliance) arbeitet zusammen mit der Video Electronics Standards Association (VESA) an einem drahtlosen Nachfolger des Displayport-Standards. Über die drahtlose Schnittstelle zum Anschluss von Displays sollen mehrere GBit/s übertragen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Standard: Wigig und Vesa planen drahtlosen Displayport

Wigig und Vesa wollen zusammen einen drahtlosen Standard zur Verbindung von Computern und Displays schaffen, der den aktuellen kabelgebundenen Lösungen im Hinblick auf die Bildqualität ebenbürtig sein soll. Gefunkt wird dabei im Bereich von 60 GHz, was die Übertragung sehr hoher Bandbreiten auf kurze Entfernung erlaubt. Die Schnittstelle soll Displayport 1.2 entsprechen. Wigig 1.0 spezifiziert Bandbreiten von bis zu 7 GBit/s.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Software AG, Darmstadt

Zusammen mit der geplanten Zusammenarbeit hat die Wigig Alliance die Fertigstellung der Spezifikationen für Wigig 1.0 A/V PAL verkündet, die zusammen mit anderen Wigig-Spezifikationen Anfang 2011 veröffentlicht werden soll. Dazu zählen auch Wigig-Standards für PC-Peripherie, Monitore, HD-Fernseher und Projektoren. Zudem soll Wigig künftig WLAN ergänzen.

Wigig A/V PAL unterstützt bereits die Übertragung von Audio- und Videodaten und stellt die Grundlage für die geplante drahtlose Version des Displayports dar, samt Unterstützung des Kopierschutzsystems HDCP 2.0 und der Übertragung komprimierter wie unkomprimierter Videodatenströme.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€ + Versand

dertommm 04. Nov 2010

KINDER! beruhigt euch.

dertommm 04. Nov 2010

open source hat mit den gewährten rechten nichts zu tun! open source heißt auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /