Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Die Abenteuer von Aragorn: Wildes Fuchteln in Mittelerde

Spieletest Die Abenteuer von Aragorn

Wildes Fuchteln in Mittelerde

Nachschub für Tolkien-Fans: Im Herr-der-Ringe-Actionspiel Die Abenteuer von Aragorn darf sich der titelgebende Held durch acht aus den Büchern und Filmen bekannte Landschaften kämpfen. Dank Wiimote- und optionaler Playstation-Move-Unterstützung auf der PS3 ist in den Gefechten vor allem Körpereinsatz gefragt.

Es geht wieder mitten in den Kampf um Mittelerde - denn im Actionspiel Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn kämpft der Spieler in der Rolle des Dúnedain-Fürsten in Rückblenden. Das kommt dadurch zustande, dass in Hobbingen die Vorbereitungen für eine große Feier zu Ehren des Königs von Gondor in vollem Gange sind, und prompt fragen die Kinder von Samweis Gamdschie nach den Heldentaten von Aragorn. Samweis beginnt sofort zu erzählen - und der Spieler kann die großen Taten und legendären Schlachten aus den drei Filmen dann selbst nacherleben.

Anzeige

Das Spiel setzt auf eine Mischung aus viel Action, etwas Rollenspiel und ein paar Adventure-Elemente. Die meiste Zeit ist Aragorn damit beschäftigt, zahlreiche Gegner aus dem Weg zu räumen - vor allem Horden von Orks und Uruk-hai. Auf der Wii wird die Wiimote geschwungen, um Angriffe durchzuführen, auf der Playstation 3 ist dank Move-Unterstützung ebenfalls voller Körpereinsatz möglich; wer will, darf auch mit Dualshock 3 und Co. antreten.

  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn (Wii)
  • Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn (Wii)
Der Herr der Ringe: Die Abenteuer von Aragorn

Das Kampfsystem ist einfach gehalten, meist reichen simple Bewegungen, um auch größerer Gegnerscharen Herr zu werden. Das ist auch gut so, denn die Gestenerkennung funktioniert nicht immer wie gewünscht. Allerdings lernt Aragorn im Spielverlauf immer neue Kombos hinzu, zudem gibt es mehrere Sonderfähigkeiten. Von Zeit zu Zeit darf der Spieler zum Bogen greifen, um Kontrahenten aus der Distanz zu erledigen - und manchmal gesellt sich Gandalf zu den Kämpfenden. Nichtsdestotrotz ist das Kampfsystem etwas monoton und alles andere als herausfordernd, wirklich spannend sind die Gefechte selten.

Stimmige Fantasywelt 

eye home zur Startseite
Trollversteher 05. Nov 2010

Was erwartest Du - den arte Themeabend mit Fuchtelsteuerung?

-Scout- 05. Nov 2010

Das wird nach dem x-ten Mal auch langweilig ... im Grunde hat el pollo Recht. Irgendwie...

mwi 04. Nov 2010

Ich hab mir eure Diskussion erstmal ein wenig angehört ;-) Mir ist zumindest ein Verein...

eeeee 04. Nov 2010

Im Kino geht es in erster Linie um Unterhaltung, daher die Kompromisse. Niemand will...

Treadmill 03. Nov 2010

Haste schon eine Comedy-Show? :/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Rational AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:29

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel