• IT-Karriere:
  • Services:

Verify von Zurb

Webseitendesigns in frühem Stadium mit Nutzern testen

Die Webagentur Zurb hat mit Verify einen Dienst gestartet, mit dem Designs von Webseiten einfach und schnell getestet werden können. Nutzern werden dabei Skizzen oder Grafiken präsentiert, dabei aber echte Interaktionsdaten gesammelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Verify von Zurb: Webseitendesigns in frühem Stadium mit Nutzern testen

Mit Verify können neue Designs für Webseiten unkompliziert einem ersten Test mit echten Nutzern unterzogen werden. Dazu werden Skizzen oder fertige Layouts in Form von Grafiken bei Verify hinterlegt und Nutzern gezeigt.

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen

Zum Start stellt Zurb sieben Tests für Verify bereit, weitere sollen folgen. Bereits vorhanden sind unter anderem der Klicktest, der zeigt, auf welche Bereiche einer Webseite Nutzer klicken, der Memorytest, der abfragt, woran sich Nutzer erinnern, und der Moodtest, der zeigen soll, wie Menschen auf ein Design reagieren. Zudem kann abgefragt werden, welches von zwei Designs bevorzugt wird oder was bestimmte Elemente aus Nutzersicht bedeuten. Es ist zudem möglich zu testen, wie Nutzer sich durch mehrere Seiten hindurchklicken.

Auch bestehende Webseiten lassen sich mit Verify testen. Dazu wird ein Screenshot angefertigt und hinterlegt.

Angeboten wird Verify als Abo für 9 US-Dollar im Monat in der Standardvariante, ohne Beschränkungen bei der Zahl der Tests. Die Premiumvariante kostet 29 US-Dollar und umfasst zusätzlich Berichte mit demografischen Daten und Tests mit mehreren Seiten zum Durchklicken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  2. 2,50€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...

fsf wäre besser 03. Nov 2010

Wegen der FSFE-PDF-"Werbung": Bei vielen Seiten und auch Apps und Installern weiss man...

Gardiner 03. Nov 2010

Ich steh immer noch mehr auf den Hausfrauen-Test... ... also jetzt für Webseiten, nicht...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /