Abo
  • Services:
Anzeige
Eve, aus Spielbergs Project LMNO
Eve, aus Spielbergs Project LMNO

Spielebranche

Fifa 11 poliert EA-Bilanzen auf

Rund acht Millionen Einheiten von Fifa 11 hat Electronic Arts seit Ende September 2010 verkauft. Damit hat das Sportspiel entscheidend geholfen, die Unternehmensverluste zu senken. Neues kündigt EA über Battlefield an, außerdem gibt es endlich Klarheit über ein Projekt von Steven Spielberg mit einer Außerirdischen.

Schon der Vorgänger hat sich verkauft wie Eintrittskarten zum Lokalderby, jetzt hat sich auch Fifa 11 zum Bestseller im Portfolio von Electronic Arts gemausert. Rund acht Millionen Einheiten hat der Publisher seit September 2010 verkauft. Auch andere Titel liefen gut: Das in vielen Tests als eher mittelprächtig eingestufte Medal of Honor hat seit Mitte Oktober zwei Millionen Käufer gefunden. Kritiker hätten eben einen anderen Geschmack als das breite Publikum, kommentierte dies EA-Chef John Riccitiello. Auch Die Sims 3 und seine Erweiterungen sowie die Battlefield-Reihe haben sich laut EA weiter gut verkauft; Battlefield: Bad Company 2 etwa ist mittlerweile weltweit sechs Millionen Mal verkauft worden.

Electronic Arts hat zwischen Juli und September 2010 einen Verlust von 201 Millionen US-Dollar gemacht - eine deutliche Verbesserung gegenüber den 391 Millionen US-Dollar im selben Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging um 23 Prozent auf 884 Millionen US-Dollar zurück. Der Umsatz der Sparte Digital - also Onlineverkäufe, kostenpflichtige Onlineerweiterungen und mobile Inhalte - ist um 25 Prozent auf 161 Millionen US-Dollar gestiegen. Für das gesamte Geschäftsjahr hält EA an seinen Prognosen fest, die von Umsätzen in Höhe von 3,35 bis 3,60 Milliarden US-Dollar ausgehen.

Anzeige

Am Rande der Bekanntgabe der Zahlen hat EA Gerüchte bestätigt, dass die Basketballsimulation NBA Elite 11 nicht mehr erscheint. Für die nächste Version ist ein neues Studio zuständig: nicht mehr EA Canada, sondern EA Tiburon in Florida, wo zuletzt unter anderem die Serie Madden NFL entstanden ist.

Ebenfalls eingestellt wurde die Produktion des unter dem Arbeitstitel Project LMNO laufenden Spiels, an dem Starregisseur Steven Spielberg mitgearbeitet hat. In dem Actiontitel sollte der Held gemeinsam mit einer computergesteuerten Außerirdischen namens Eve gegen allerlei Gegner kämpfen. Offenbar ging EA davon aus, dass sich die hohen Entwicklungskosten nicht rentieren würden. Außerdem wurde bekannt, dass EA in den nächsten Tagen ein neues Spiel im Battlefield-Universum - gemeint ist nicht Teil 3 - ankündigen wird.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 04. Nov 2010

Moment, ich hab nie gesagt, dass es keine Bugs gibt. Das halte ich bei beinahe jedem...

Der zustimmer 03. Nov 2010

Eben, und das reicht nicht! KICKBAN (Für eine gewisse Zeit 10-20 min) !!!! ProGamer? Hast...

commando 64 03. Nov 2010

Nein, das war schon früher so. Hab letztens erst gelesen, dass die Epyx (Pit Stop, Summer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch-Buchholz
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. über Jobware Personalberatung, Großraum Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  2. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  3. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  4. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  5. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  6. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  7. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  8. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  9. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne

  10. Mirai-Botnetz

    Drei US-Studenten bekennen sich schuldig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Via Viagem

    vlad_tepesch | 16:00

  2. Re: Ich lach mich kaputt

    Dwalinn | 15:59

  3. Richtlinien nötig

    Sharra | 15:59

  4. Spoiler Protection - Browser Addons

    lixxbox | 15:59

  5. Re: Kriminelle Vereinigung en

    Sector7 | 15:58


  1. 15:30

  2. 15:19

  3. 14:50

  4. 14:44

  5. 14:43

  6. 14:05

  7. 12:55

  8. 12:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel