• IT-Karriere:
  • Services:

Spielebranche

Indie-Entwickler sauer auf neue Oberfläche der Xbox 360

Entwickler von Indie Games sind nicht amüsiert: In der neuen Oberfläche der Xbox 360 tauchen ihre Werke in der obskuren Rubrik Speciality Shops auf - und sind dadurch schwer zu finden. In der deutschen Version des Dashboards ist die Situation fast noch schlimmer.

Artikel veröffentlicht am ,

Einige unabhängige Entwickler von Computerspielen sind nicht damit einverstanden, wie die überarbeitete Oberfläche der Xbox 360 mit ihnen umgeht. In der US-Version sind ihre Indie Games seit dem Update am 1. November 2010 in der schwer zu findenden Rubrik Speciality Shops einsortiert. Hierzulande verläuft der Weg zu den oft feinen, kleinen Spieleperlen noch seltsamer: Im deutschen Dashboard stehen sie, gemeinsam mit dem Game Room und dem Shop für Avatar-Zubehör, unter Fachgeschäfte - was eher nach Wegbeschreibungen zum nächstbesten Elektrogroßmarkt klingt. Immerhin: Die Rubriken Speciality Shops und Fachgeschäfte befinden sich weiterhin im Spiele-Marktplatz.

Im offiziellen Entwicklerforum mutmaßt ein Mitglied über die Gründe: "Ich könnte mir vorstellen, dass es den Traffic der 'Games on Demand' um zehn Prozent reduziert, wenn man uns dort einsortiert. Und ich glaube nicht, dass der Gesamtumsatz aller Indie-Games mehr als diese zehn Prozent ausmacht." Ein Entwickler von Projector Games führt laut Eurogamer.net die "fürchterlich" schlechten Verkaufszahlen des nach dem Update veröffentlichten Spiels Steam Heroes auf die schlechte Auffindbarkeit zurück. Microsoft hat sich zu dem Thema bislang nicht geäußert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

zilti 14. Nov 2010

"Klar gibts ein offizielles SDK für PS3! Googeln wirste doch noch können?!" Ja, das tönt...

eiapopeia 03. Nov 2010

Sehe ich auch so. Manchmal wird echt zu einfach übersetzt. "Ich bin nicht amüsiert" würde...

dsa 03. Nov 2010

Du hast überhaupt keine Ahnung, was "Indie" im Spielebereich bedeutet. Man spart sich...

moep 03. Nov 2010

anderen Theme benutzen? 0_o

spanther 02. Nov 2010

Du meinst sicher "Casual Gamer" und nicht "Casual Games", denn wie wir alle wissen kann...


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /