Zwischengröße

Kingston liefert SSDs mit 96 GByte

Mit der SSD-Serie SVP100S2 alias SSDNow V+100 führt Kingston neue Flashspeicher-basierte Speichermedien auf 2,5-Zoll-Basis ein. Die neue Serie deckt einige Zwischengrößen ab und wird mit bis zu einem halben TByte angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Kingston führt in seinem SSD-Portfolio eine neue Zwischengröße ein. Mit der 96 GByte fassenden SSDNow V+100 will der Hersteller vor allem SSD-Interessierte ansprechen, denen die 64- und 80-GByte-Modelle zu klein und die 120-/128-GByte-Klasse zu teuer sind.

Stellenmarkt
  1. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding
  2. IT-Security Engineer Schwerpunkt Splunk (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin
Detailsuche

Größen knapp um die 100 GByte sind recht selten im 2,5-Zoll-Bereich. So finden sich in Preisvergleichen eine Handvoll 100-GByte-Modelle etwa von Adata, Corsair oder Mach Extreme. Buffalo bietet nur eine externe 100-GByte-SSD an. Hauptkonkurrent dürfte OCZ Technology sein. OCZ hat im 100-GByte-Bereich die meisten Modelle zur Auswahl.

Kingstons V+100 soll per SATA Leseraten von 230 MByte/s erreichen und schreibend 180 MByte/s auf die MLC-Flashzellen schieben. Die SSD soll mit einer verbesserten Garbage Collection arbeiten. Auf eine Trim-Unterstützung verzichtet Kingston. Weitere Informationen finden sich im Datenblatt.

Preislich wird das 96-GByte-Modell laut Kingston knapp unter 200 Euro liegen. Es ist damit etwa 40 Euro teurer als das 64-GByte-Modell derselben Serie. Wer deutlich mehr Speicher braucht, muss viel Geld beim Händler lassen. Für das 512-GByte-Modell verlangt Kingston um die 1.350 Euro. Modelle mit 128 und 256 GByte werden zu Preisen von etwa 280 beziehungsweise 640 Euro angeboten.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neue SSD-Serie SVP100S2 soll in den nächsten Tagen bei den Händlern verfügbar sein. Sie ist nicht mit der bereits verfügbaren SVP100ES2 zu verwechseln, die ein wenig teurer ist. Das E in der Seriennummer weist auf die zusätzliche Verschlüsselungsfähigkeit hin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Artikel
  1. Gemeindetag: Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten
    Gemeindetag
    Netzbetreiber zu Sharing und lokalem Roaming verpflichten

    Gemeindetag will die Mobilfunk-Netzbetreiber zu Kooperation verpflichten. Diese lehnen bisher ab.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. Cyberbunker-Verfahren: Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten
    Cyberbunker-Verfahren
    Verteidigung fordert Freispruch für Hauptangeklagten

    Der Betreiber des Cyberbunkers habe von den Machenschaften seiner Kunden nichts gewusst, beteuert dessen Anwalt im abschließenden Plädoyer.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /