Abo
  • Services:

Hotmail

Nun auch mit anderen E-Mail-Adressen nutzbar

Die Hotmail-Funktionen sind nun auch mit E-Mail-Adressen anderer Anbieter zugänglich. Eine eigene Hotmail-Adresse muss nicht mehr angelegt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Hotmail: Nun auch mit anderen E-Mail-Adressen nutzbar

Hotmail kann künftig als Webmailzugang für beliebige E-Mail-Accounts genutzt werden. Der Zugriff erfolgt dabei über POP, es können mehrere E-Mail-Accounts abgerufen und beim Senden neuer E-Mails ausgewählt werden. Neue E-Mail-Adressen müssen nach dem Eintragen verifiziert werden.

  • Hotmail kann nun auch E-Mail-Postfächer anderer Anbieter abrufen - etwa von Google Mail. (Screenshot: Microsoft)
Hotmail kann nun auch E-Mail-Postfächer anderer Anbieter abrufen - etwa von Google Mail. (Screenshot: Microsoft)

Hotmail-Manager Dick Craddock hofft, dass damit mehr Menschen Microsofts Webmailservice und zugehörige Dienste wie den Onlinespeicher Skydrive oder den Onlineeinkauf mit einem Hotmail-Account ausprobieren werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Blair 04. Nov 2010

Bei den meisten Anbietern ist das Web-Interface sehr schlecht.

k0ll3r 02. Nov 2010

@Drachen Mir scheint Du vergleichst Äpfel mit Birnen wenn Du eine Thunderbird...

k0ll3r 02. Nov 2010

Geht das in DE auch schon? Normalerweise kommen die Neuerungen ja zuerst in den USA...

k0ll3r 02. Nov 2010

Dafür gibt es ja die checkbox "Eine Kopie meiner E-Mails auf dem Server belassen." wie...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /