• IT-Karriere:
  • Services:

Olympus

Bluetooth-Modul für Digitalkameras

Olympus hat bei der US-amerikanischen Behörde FCC ein Bluetooth-Modul eingereicht, um seine Zulassung zu erwirken. Das Modul könnte in den Zubehörport der Pen-Kameras passen und zahlreiche interessante Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Digitalkamera und externen Geräten erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,
Olympus: Bluetooth-Modul für Digitalkameras

Noch ist das ungefähr 3,5 cm lange Produkt nicht offiziell von Olympus vorgestellt worden. Es scheint aber genau in den Zubehöranschluss der Hybridkameras des spiegellosen Pen-Systems zu passen, das Olympus entwickelt hat.

  • Olympus - Bluetooth-Modul bei der FCC
Olympus - Bluetooth-Modul bei der FCC
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz
  2. Hays AG, Bayern

Denkbar ist eine Kommunikation der Kamera mit einem externen GPS-Modul, um Fotos mit Geoinformationen zu versehen, um den Aufnahmestandort später bestimmen zu können. Auch der Datentransfer von Fotos ist denkbar, wobei Bluetooth für größere Bilder aufgrund der langsamen Übertragung ungeeignet ist. Denkbar wäre auch eine schnurlose Anbindung an einen Fotodrucker oder die Fernsteuerung der Kamera über einen PC.

Bislang sind Digitalkameras mit Bluetooth rar gesät. Die Samsung ST1000 ist eine der wenigen Ausnahmen, die diese Funktechnik ab Werk an Bord hat. Ihre Fotos können darüber und über WLAN online gestellt oder per E-Mail verschickt werden.

Die Zulassungsanträge und Prüfprotokolle des Olympus-Bluetooth-Moduls (2.1 mit EDR) sind online bei der FCC einsehbar. Dort wird im Radio Test Report explizit die Kommunikation des PP-1 mit der E-PL1 von Olympus genannt.

Die E-PL1 verfügt wie alle Pen-Modelle von Olympus über einen 12,3-Megapixel-Sensor im Micro-Four-Thirds-Format. Er ermöglicht die Aufnahme von Fotos mit 4.032 x 3.024 Pixeln und Videos mit 1.280 x 720 Pixeln. Die E-PL1 besitzt ein 2,7 Zoll großes Display. Ein elektronischer Sucher ist als Zubehör zum Aufstecken erhältlich. Ebenfalls gegen Aufpreis gibt es einen Mikrofonadapter mit 3,5-mm-Stereo-Eingangsbuchse.

Die E-PL1 wird zusammen mit dem Objektiv Zuiko Digital ED 14-42mm F3,5/5,6 für rund 410 Euro verkauft. Der Body allein kostet mittlerweile nur noch rund 370 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  2. 429€ (Bestpreis!)

cdg 02. Nov 2010

dann dürfte aber bei der E-P2 und E-pl1 der Steckplatz für den Sucher damit blockiert...

Landschaftsaufn... 02. Nov 2010

Bei Landschaftsaufnahmen sind solche Geodaten in der Tat sehr wertvoll... Ich habe es...


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

    •  /