Axsotic 3D Spheric

Rundum-3D-Maus für Entwickler

Wer dreidimensionale Objekte, etwa für Computerspiele, erstellt, kann demnächst auf ein neues Eingabegerät zurückgreifen: Die 3D-Spheric-Mouse eines deutschen Startups erlaubt Drehungen um alle Achsen - und mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Axsotic 3D Spheric: Rundum-3D-Maus für Entwickler

Mit der Axsotic 3D Spheric Mouse sollen Entwickler den Workflow beim Erstellen dreidimensionaler Objekte - etwa Figuren in Computerspielen - optimieren können. Mit Hilfe des Eingabegeräts lassen sich die virtuellen Gegenstände oder Charaktere über eine Kugel drehen. Außerdem kann der Entwickler damit drei weitere Bewegungsachsen bedienen, etwa zur Seite. Die 3D-Spheric-Mouse, entstanden beim Startup Heun Hafner Hochstrate GbR aus Weimar, läuft laut Hersteller auf den meisten Windows- und Mac-Systemen über die USB-Schnittstelle und kommt ohne Treiber aus.

Für den Einsatz in 3D-Anwendungen soll lediglich ein Plugin nötig sein, das für Autodesk Maja und 3ds Max, Maxon Cinema 4D vorliegt - weitere Programme sollen folgen. Das Eingabegerät verwendet eine Auflösung von 2.170 dpi und kann sich selbst kalibrieren. Details über Preis und Erscheinungstermin liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


CaptainDread 14. Sep 2011

Ich habe die Spheric Maus 2010 auf der Maxon-Roadshow getestet und war von Anfang an...

hmmm... 02. Nov 2010

Was ist schon neu? 3D war auch vor über 15 Jahren schon mal da. Half Life kam am 31...

Lolllipop 01. Nov 2010

Nein, danke. Soetwas wollte ich nicht benutzen ;) Da bleib ich doch lieber bei Maus und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. Auch ZTE betroffen: USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten
    Auch ZTE betroffen
    USA verbieten Verkauf und Import von Huawei-Geräten

    Neben Geräten von Huawei darf auch ZTE künftig nicht mehr auf dem US-Markt agieren, wie die FCC nun beschlossen hat.

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
    NIS 2 und Compliance vs. Security
    Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

    Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
    Von Nils Brinker

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN770 500GB 49,99€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • Seagate FireCuda 530 1TB 119,90€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 & P2 1TB 67,99€ • Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 120 3er-Pack 42,89€ [Werbung]
    •  /