Abo
  • Services:

Axsotic 3D Spheric

Rundum-3D-Maus für Entwickler

Wer dreidimensionale Objekte, etwa für Computerspiele, erstellt, kann demnächst auf ein neues Eingabegerät zurückgreifen: Die 3D-Spheric-Mouse eines deutschen Startups erlaubt Drehungen um alle Achsen - und mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Axsotic 3D Spheric: Rundum-3D-Maus für Entwickler

Mit der Axsotic 3D Spheric Mouse sollen Entwickler den Workflow beim Erstellen dreidimensionaler Objekte - etwa Figuren in Computerspielen - optimieren können. Mit Hilfe des Eingabegeräts lassen sich die virtuellen Gegenstände oder Charaktere über eine Kugel drehen. Außerdem kann der Entwickler damit drei weitere Bewegungsachsen bedienen, etwa zur Seite. Die 3D-Spheric-Mouse, entstanden beim Startup Heun Hafner Hochstrate GbR aus Weimar, läuft laut Hersteller auf den meisten Windows- und Mac-Systemen über die USB-Schnittstelle und kommt ohne Treiber aus.

Für den Einsatz in 3D-Anwendungen soll lediglich ein Plugin nötig sein, das für Autodesk Maja und 3ds Max, Maxon Cinema 4D vorliegt - weitere Programme sollen folgen. Das Eingabegerät verwendet eine Auflösung von 2.170 dpi und kann sich selbst kalibrieren. Details über Preis und Erscheinungstermin liegen noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

CaptainDread 14. Sep 2011

Ich habe die Spheric Maus 2010 auf der Maxon-Roadshow getestet und war von Anfang an...

hmmm... 02. Nov 2010

Was ist schon neu? 3D war auch vor über 15 Jahren schon mal da. Half Life kam am 31...

Lolllipop 01. Nov 2010

Nein, danke. Soetwas wollte ich nicht benutzen ;) Da bleib ich doch lieber bei Maus und...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /