Abo
  • Services:
Anzeige
Spieletest Star Wars - Force Unleashed 2: Entfesselte Mittelmäßigkeit

Sternenkrieger ohne langen Atem

Nach dem furiosen Auftakt auf Kamino kämpft sich Starkiller über Plattformen auf dem Planeten Cato Neimoidia - eine schöne, in edlen Rotfarben gehaltene Welt, in der die Entwickler übrigens eine nette Anspielung auf Monkey Island versteckt haben. Dann wird das Spiel langsam langweilig. Mehr als fünf unterschiedliche Einsatzorte gibt es nicht - im Vorgänger war der Spieler noch in zwölf Umgebungen unterwegs, die zudem auch nach hinten hinaus noch viel Abwechslung boten. In Force Unleashed 2 ist das anders, und noch etwas stört am Finale: Es kommt plötzlich, bereits nach fünf bis sieben Stunden, und weist - immerhin halbwegs dezent - den Weg zu Fortsetzungen, wahrscheinlich auch via Downloadinhalten.

Anzeige
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
  • Star Wars: The Force Unleashed 2
Star Wars: The Force Unleashed 2

The Force Unleashed 2 ist für Xbox 360, Playstation 3, Nintendo Wii und Windows-PC erhältlich; die Konsolenfassungen kosten rund 60 Euro, die PC-Variante knapp 40 Euro. Jedis, die auf PC antreten wollen, benötigen mindestens Windows XP mit dem Service Pack 3, einen Intel Core 2 Duo mit 2,4 GHz oder einen AMD Athlon X2 5200+; für optimalen Spielspaß sollte ein Intel Core 2 Duo mit 2,8 GHz oder ein AMD Athlon X2 6000+ im Rechner stecken. Als Grafikkarte, die man mindestens braucht, gibt Lucas Arts eine Radeon HD 2600 oder eine Geforce 8600 GT, als Optimum eine Radeon HD 4800 oder eine Geforce GTX 260 an. In allen Fällen reichen 2 GByte an RAM und rund 10 GByte auf der Festplatte aus - beim Vorgänger waren es übrigens noch knapp 24 GByte auf der Harddisk. Das Programm nutzt Games for Windows Live als Kopierschutz. Die DVD muss im Laufwerk liegen, eine Registrierung ist nur nötig, wenn der Spieler die Erfolge freischalten möchte.

Das Spiel speichert den Fortschritt automatisch, manuelles Sichern ist nicht möglich - je nachdem, wo der Spieler ins interstellare Gras beißt, sind die Ladezeiten nach dem Ableben sehr kurz oder verblüffend lang. Der Schwierigkeitsgrad ist jederzeit verstellbar, nach dem erstmaligen Durchspielen gibt es einen besonders herausfordernden Hardcore-Modus. Hierzulande erscheint The Force Unleashed 2 in einer ordentlich synchronisierten Version und ohne Schnitte. Die USK hat eine Freigabe ab 16 Jahren erteilt.

Fazit

Starker Auftakt, aber etwa auf der Hälfte ist bei Star Wars - The Force Unleashed 2 plötzlich die Luft raus, und dann hat das Actionspiel unerwartet früh ein nicht so richtig tolles Ende. Schade, denn die Kämpfe mit Lichtschwert und Machtzauber machen Spaß. Die Handlung ist zwar kein Thriller, aber mit vielen aufwendigen Zwischensequenzen sehr sehenswert in Szene gesetzt. Auch die Ingamegrafik wirkt anfangs ordentlich, stellenweise sogar beeindruckend. Letztlich gibt es aber viel zu wenig Abwechslung, und gegen Ende geht's arg grau zu. Force Unleashed 2 ist kein schlechtes Spiel, aber als Vollpreistitel nur etwas für beinharte Star-Wars-Fans. Alle anderen machen sich besser erst dann einen schönen Nachmittag damit, wenn es zum Budgetpreis zu haben ist.

 Spieletest Star Wars - Force Unleashed 2: Entfesselte Mittelmäßigkeit

eye home zur Startseite
ähem 09. Nov 2010

Starkiller? soll das ein Witz sein? ein dümmeren NAmen hab ich ja noch nie gehört. Luke...

jschondo 02. Nov 2010

Geil.. so ähnlich ging es mir damals auch als Wutprobe (Film mit Happy Gilmore...

DerMultikonsole... 02. Nov 2010

Ein Extra-Test der Wii Version wäre schon angebracht. Die wurde wieder von einem anderen...

Darth Grossmaul 02. Nov 2010

Kann man so sehen. Kotor und Jk (DF ;) tauchen halt oft auf, da diese was SW-Gefühl...

bzjiu 02. Nov 2010

ja an sich net übel aber kurz und die HW-Anforderung ist etwas untertrieben. Naja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  2. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  3. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22

  4. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  5. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel