Abo
  • Services:
Anzeige
Handymarkt: Apple springt erstmals in die Top 5 der Handyweltrangliste

Handymarkt

Apple springt erstmals in die Top 5 der Handyweltrangliste

Im dritten Quartal 2010 hat es Apple erstmals mit den iPhone-Verkäufen in die weltweite Topliste der Handyhersteller geschafft und dabei Research In Motion (RIM) überrundet. Dafür verschwand Sony Ericsson aus der Weltrangliste des Handymarkts.

Die Handyweltrangliste führt weiterhin Nokia an. Die Finnen verkauften nach Erhebungen der Marktforscher von IDC im dritten Quartal 2010 auf dem Weltmarkt 110,4 Millionen Mobiltelefone. Das entspricht einem Marktanteil von 32,4 Prozent. Noch vor einem Jahr lag Nokias Marktanteil bei 36,5 Prozent, sackte also deutlich ab.

Anzeige

Mit 21 Prozent Marktanteil und 71,4 Millionen verkauften Handys verteidigte Samsung den zweiten Rang und legte damit im Vergleich zum Vorjahr leicht zu, als der Marktanteil 20,3 Prozent betrug. Samsung holt zu Nokia zwar stückweise auf, aber noch ist Nokias langjährige Marktführerschaft nicht in Gefahr.

Vergleichsweise weit abgeschlagen befindet sich LG auf dem dritten Platz. Mit 28,4 Millionen verkauften Mobiltelefonen reichte es für einen Marktanteil von 8,3 Prozent. Das bedeutet einen erheblichen Einbruch, denn noch im dritten Quartal 2009 betrug LGs Marktanteil 10,6 Prozent.

Apple verkaufte 14,1 Millionen iPhones

Auf dem vierten Platz der Handyweltrangliste konnte sich im dritten Quartal 2010 erstmals Apple positionieren, das noch vor einem Jahr einen Marktanteil von 2,5 Prozent erreichte und damit nicht den Sprung in die Topliste schaffte. Mit 14,1 Millionen verkauften iPhones reichte es nun für einen Marktanteil von 4,1 Prozent und damit wurde Research In Motion (RIM) überrundet.

Mit einem Marktanteil von 3,6 Prozent konnte sich RIM zwar verbessern, 12,4 Millionen Blackberry-Smartphones reichten aber nur für den fünften Platz. Im Vorjahreszeitraum lag RIMs Marktanteil bei 2,9 Prozent. Mit 10,4 Millionen verkauften Geräten flog Sony Ericsson erstmals nach vielen Jahren aus IDCs Weltrangliste.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Nokia110,4 Millionen32,4 Prozent
2. Samsung71,4 Millionen21 Prozent
3. LG Electronics28,4 Millionen8,3 Prozent
4. Apple14,1 Millionen4,1 Prozent
5. RIM12,4 Millionen3,6 Prozent
Handymarkt drittes Quartal 2010

Auf dem Weltmarkt wurden im dritten Quartal 2010 insgesamt 340,5 Millionen Mobiltelefone verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von 14,6 Prozent. In den nächsten Wochen werden die Marktzahlen von Gartner erwartet. Im Unterschied zu IDC besteht Gartners Weltrangliste seit Anfang 2010 aus zehn statt nur fünf Plätzen.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 02. Nov 2010

(sollte ein Edit für den ersten Beitrag werden, ging aber nicht mehr)

Yeeeeeeeeha 02. Nov 2010

Du meintest damit "jemand behauptet, jemand anderer würde gegen die GPL verstoßen...

HTCfreak 02. Nov 2010

WTF! http://sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash2/hs472.ash2...

Janonym 01. Nov 2010

Angeblich ist HTC der Viertgrößte Smartphonehersteller. http://www.videogameszone.de/HTC...

Bouncy 01. Nov 2010

Also as handelt sich um eine Top5-Liste, traditionellerweise besteht diese aus 5...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCA Schucker GmbH & Co. KG, Bretten
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz
  4. Continental AG, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Eine wirksame Lösung gibt es von der Firma...

    Cordesh | 21:29

  2. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    thinksimple | 21:28

  3. Re: Sinn???

    Carl Weathers | 21:23

  4. hm, brauche ich das smartphone, um mein lambo zu...

    itse | 21:22

  5. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    Phantom | 21:22


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel