Abo
  • Services:
Anzeige
Bibliotheken: Fusion von KDE und Qt?

Bibliotheken

Fusion von KDE und Qt?

Die Bibliotheken von KDE und Qt sollten nach Ansicht von Cornelius Schumacher, Präsident des KDE-Vereins, verschmolzen werden. Mit diesem Vorschlag hat er eine intensive Diskussion um die Zukunft von KDE ausgelöst.

Schumacher schlägt vor, alle KDE-Bibliotheken, zugehörige Supportbibliotheken und Plattformmodule in Nokias Qt zu integrieren. Damit sollten die Redundanzen zwischen Qt und dem darauf basierenden KDE eliminiert und ein einzelnes, einheitliches Paket an Schnittstellen geschaffen werden. So soll die enge Integration und Konsistenz von KDE und seinen Applikationen mit der Einfachheit und Portierbarkeit von Qt verbunden werden.

Anzeige

Der Vorschlag wurde am Wochenende heftig diskutiert. Einige Kritikpunkte hatte Schumacher bereits vorhergesehen und geschrieben: "Ich weiß, was ihr denkt ('Schwachsinn', 'nein', 'KDE 5', 'unmöglich', 'Herrschaft', 'Binärkompatibilität', 'Nokia', 'unmöglich' ...), aber wenn man das alles für einen Moment zur Seite legt und versucht, groß zu denken, wäre das nicht eine wundervolle Antwort für alle Probleme, die wir mit kdelibs haben?"

Schumacher räumte ein, dass ein solches Vorhaben viel Arbeit und große Änderungen bedeutet, viel Zeit kostet und vermutlich zu Qt5 und KDE 5 führen muss. Zugleich müsste sich die Art und Weise, wie Qt entwickelt wird, grundlegend verändern, denn bislang entscheidet Nokia allein über die Zukunft von Qt.

KDE könne durch einen solchen Schritt viel gewinnen, meint Schumacher. Schon heute gebe es deutlich mehr Qt-Entwickler als KDE-Entwickler, und mit Nokias Plänen, Qt zu seiner zentralen Entwicklungsplattform zu machen, dürfte die Zahl der Qt-Entwickler noch deutlich zunehmen. Durch eine Fusion von Qt und KDE würden alle Qt-Entwickler zugleich zu KDE-Entwicklern.

In der Diskussion um Schumachers Vorschlag wurden Positionen von voller Zustimmung bis hin zu kompletter Ablehnung der Idee vertreten. Mark Kretschmann eröffnete einen zweiten Diskussionsfaden, um das Thema mit etwas mehr Ruhe zu diskutieren.


eye home zur Startseite
exdo 13. Nov 2010

Selten so einen Schwachsinn gelesen! Auch wenn ich diese Idee auch nicht für einfach...

Qtler 03. Nov 2010

Kdelibs sind doch nur ein Aufsatz ("Adapter") auf Qt mit ein paar Zusatzfunktionen. Die...

red creep 01. Nov 2010

kde4 1.0 war nunmal nicht stable. Das hat ja auch nie jemand behauptet. Allerdings ist es...

red creep 01. Nov 2010

Sollte Nokia irgendwann man keine Lust mehr auf Linux haben hat das KDE Projekt ein...

tac 01. Nov 2010

Jaja, frag mich mal ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50

  2. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:45

  3. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    nicoledos | 20:45

  4. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Hannes84 | 20:45

  5. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    DetlevCM | 20:42


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel