Abo
  • IT-Karriere:

Restrukturiert

Sony macht wieder Gewinn

Sony hat im letzten Quartal einen Gewinn von fast 280 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Gamessparte sei seit vier Quartalen hintereinander profitabel und werde auch künftig Gewinne erwirtschaften. Sorgen macht der Markt für TV-Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,
Restrukturiert: Sony macht wieder Gewinn

Sony erzielte im Zeitraum von Juli bis September 2010 wieder einen Gewinn. Der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern konnte trotz zunehmender Stärke des Yen zulegen. Der Gewinn stieg im zweiten Quartal auf 31,1 Milliarden Yen (278,3 Millionen Euro). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres entstand noch ein Verlust von 26,3 Milliarden Yen (235,3 Millionen Euro). Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 11,1 Milliarden Yen (99,1 Millionen Euro) erwartet. Der Umsatz stieg um 4,3 Prozent auf 1,73 Billionen Yen (15,45 Milliarden Euro).

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Für das gesamte Finanzjahr erhöhte Sony seine Gewinnprognose von 60 Milliarden Yen (536 Millionen Euro) auf 70 Milliarden Yen (625 Millionen Euro). Der Umsatz werde jedoch sinken. Sony hatte den Konzern restrukturiert und Fabriken geschlossen, Produktionsbereiche ausgelagert und Arbeitsplätze abgebaut.

Im aktuellen Berichtszeitraum erzielte der Konzernbereich Consumer Professional & Devices, zu dem Fernseher, die Cybershot-Kameras und Chipprodukte gehören, einen Gewinn von 16,9 Milliarden Yen (151 Millionen Euro). Die Sparte Networked Products & Services, mit Playstation-Spielen, Vaio-Computern und Walkman-Mediaplayern, verbuchte einen Gewinn von 6,9 Milliarden Yen (61,6 Millionen Euro). Die Filmsparte machte Verluste in Höhe von 4,8 Milliarden Yen (42,8 Millionen Euro).

Sony bekräftigte seine Ziele für das Gesamtjahr, nach denen 15 Millionen PS3 verkauft werden sollen. Weitere Ziele seien der Absatz von 196 Millionen Spielen und 8,8 Millionen PCs.

Kompliziert sei dagegen der Markt für Flachbildschirmfernseher. Sony-Finanzchef Masaru Kato sagte, die TV-Hersteller "steuerten auf einen harten Wettbewerb in Bezug auf Vermarktung und Preise zu. Es wird schwierig, unsere TV-Aktivitäten im laufenden Finanzjahr profitabel zu machen."

Im Berichtsquartal wurden 3,5 Millionen der Spielekonsolen Playstation 3 verkauft. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 3,2 Millionen erreicht. "Das Gamesgeschäft ist seit vier Quartalen hintereinander profitabel, und wir steuern auf einen Gewinn für das gesamte Finanzjahr in dem Bereich hin", sagte Kato weiter. Das Finanzjahr begann für Sony im April 2010 und endet im März 2011.

Sony hatte in den letzten Tagen bekanntgegeben, während der ersten 30 Verkaufstage 2,5 Millionen Exemplare des bewegungsempfindlichen Controllers Playstation Move an den Handel ausgeliefert zu haben. Davon 1 Million auf dem amerikanischen Kontinent und 1,5 Millionen in Europa.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 4,60€
  3. 2,99€

TheWorldIsNotEn... 30. Okt 2010

Zum Thema SLS AMG: Ansosnten, damit sie nicht wieder denken es zeugt von Unwissen, klar...

kilbee 29. Okt 2010

Viele warten auf 2.3 und Sony aktualisiert von 1.6 auf 2.1 endlich. Will aber Marktführer...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /