• IT-Karriere:
  • Services:

Elektroauto

Tesla Motors eröffnet Fabrik

Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors hat seine neue Fabrik eingeweiht. Dort will das Unternehmen künftig elektrisch betriebene Personenwagen bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto: Tesla Motors eröffnet Fabrik

Tesla Motors hat seine neue Fabrik in Fremont im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien eingeweiht. Dort will der US-Elektroautohersteller in Zukunft unter anderem das Model S fertigen. Die Produktion für den Elektro-Pkw soll voraussichtlich Anfang 2012 beginnen.

Stellenmarkt
  1. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)
  2. Stadt Norderney, Norderney

Tesla hatte die Fabrik, die New United Motor Manufacturing Inc., kurz Nummi, im Mai 2010 gekauft. Nummi war ein Joint Venture von General Motors und Toyota, das im April stillgelegt worden war.

Tesla werde jedoch zunächst nur einen kleinen Teil der Anlage nutzen. 85 Prozent von Nummi werden stillgelegt bleiben, sagte Produktionsleiter Gilbert Passin der Tageszeitung San Francisco Chronicle. In der Fabrik können 500.000 Autos pro Jahr produziert werden. Tesla will 20.000 Autos im Jahr bauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...
  2. 28,99€
  3. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...

puppet 02. Nov 2010

Auch Öl ist CO2 neutral, denn es ist nichts anderes als ein "vergammelter Wald" der mal...

GorkonZola 31. Okt 2010

??? Elise mit 4 Türen...? In der Fabrik wird nur der S gebaut (4-Türer) der Roadster...

GorkonZola 31. Okt 2010

Die normalen Verbrenner Autos wahren auch 20 Jahre (bis ~1920) nur was für die richtig...

jetzt 31. Okt 2010

http://www.youtube.com/watch?v=iWscn8PrbjE&feature=related


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
    Norbert Röttgen
    Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

    In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
    2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
    3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus

    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
    2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
    3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

      •  /