Gnome

Mozilla fördert Screenreader Orca

Die Mozilla-Foundation und das F123.org-Projekt haben insgesamt 15.000 US-Dollar an das Gnome-Projekt gestiftet, um den barrierefreien Zugang zum Gnome-Desktop zu verbessern. Die Entwickler wollen damit unter anderem den Orca-Screenreader beschleunigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gnome: Mozilla fördert Screenreader Orca

Mit dem gestifteten Geld soll vor allem die Leistung des Orca-Screenreaders im Zusammenspiel mit Gecko-basierten Anwendungen verbessert werden. Mozilla-Entwickler hatten das Gnome-Projekt auf die Leistungsprobleme aufmerksam gemacht. Zunächst soll der Code des Orca-Screenreaders gesichtet und dabei geklärt werden, wo die Flaschenhälse liegen. Die Leistungsprobleme betreffen laut den Entwicklern nicht nur Gecko-basierte Anwendungen, sondern bestehen auch in der Interaktion mit anderen Applikationen. Orca wurde ursprünglich von Sun entwickelt.

Die Organisation F123.org-Mais Diferenças hat indes weitere 5.000 US-Dollar an die Gnome-Foundation gespendet. F123.org-Mais Diferenças fördert den Einsatz von Open-Source-Werkzeugen für den barrierefreien Zugang zu Rechnern. F123.org-Mais Diferenças zeichnet mit dem Fördergeld die Gnome-Foundation für ihre Arbeit an dem Cursor- und Fokusmodul eZoom aus. Das Modul ist Teil des Compositing-Managers Compiz Fusion.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate-Deals (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) [Werbung]
    •  /