Abo
  • Services:
Anzeige
Microsofts Konzernzentrale
Microsofts Konzernzentrale

Starker Zuwachs

Microsofts Gewinn steigt auf 5,4 Milliarden Dollar

Microsoft konnte den Nachfragerückgang im Privatkundengeschäft auffangen. Gewinn und Umsatz gingen im letzten Quartal massiv nach oben und übertrafen die ängstlichen Analystenprognosen deutlich.

Microsoft hat in seinem ersten Quartal im Finanzjahr 2011 den Gewinn um 51 Prozent auf 5,41 Milliarden US-Dollar (62 Cent pro Aktie) gesteigert. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 3,6 Milliarden US-Dollar (40 Cent pro Aktie). Der Umsatz stieg um 25 Prozent auf 16,2 Milliarden US-Dollar nach 12,9 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 55 Cent pro Aktie erwartet. Beim Umsatz prognostizierten die Börsenexperten nur 15,80 Milliarden US-Dollar. Der Berichtszeitraum des weltgrößten Softwareherstellers endete am 30. September 2010. Zum Vergleich: Apple erzielte im letzten Quartal einen Gewinn von 4,31 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz legte auf 20,34 Milliarden US-Dollar zu.

Anzeige

Die Analysten erwarten einen Rückgang beim Privatkundengeschäft, das von sinkenden Zuwachsraten beim Computerkauf gekennzeichnet ist. Viele senkten in den letzten Wochen deswegen die Prognosen.

Doch die Nachfrage der Unternehmenskunden konnte den Einbruch auffangen. Der Absatz von Windows 7, Office 2010 und eine neue Folge des Computerspiels Halo zogen stark an. Der Berichtszeitraum war das erste Quartal, in das Office 2010 voll einging.

Das Unternehmen verzeichnete einen "gesunden und nachhaltigen Erneuerungszyklus bei Unternehmensrechnern". Der Umsatz mit der Konsole Xbox 360 stieg um 38 Prozent. Die Suchmaschine Bing konnte Marktanteile dazugewinnen.

Der Umsatz wuchs in allen fünf Konzernsparten: Die Erlöse bei der Clientsparte, zu der auch Windows zählt, stiegen um 66 Prozent, während sich der Gewinn hier mehr als verdoppelte.

Für Server und Tools stieg der Umsatz um 12 Prozent. Die Onlineservices konnten 8,2 Prozent mehr Umsatz verbuchen. Die Businesssparte, zu der Microsoft Office zählt, erreichte ein Umsatzwachstum von 14 Prozent. Der Gewinn stieg um 20 Prozent.

Die Analysten erwarten im laufenden zweiten Quartal von Microsoft einen Gewinn von 68 Cent pro Aktie und einen Umsatz von 19 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
Otto-Normalbürger 29. Okt 2010

Das ein Unternehmer nicht als Samariter unterwegs ist ist klar und verständlich. @wm: Die...

Yeeeeeeeeha 29. Okt 2010

Die Bezeichnung "Strohmann" ist auch nicht beeindruckender. *lach* Aha. Wenn also andere...

Wilbert.Z. 29. Okt 2010

Ganz im Gegenteil. Steve Jobs muss ja schon die MP3-Player zu den iOS-Geräten...

dummbeutels 29. Okt 2010

der punkt ist einfach, dass microsoft bislang noch keine rückruf-aktion starten musste...

Trollpfosten 29. Okt 2010

Auf der Trollschule?


Dr. Windows / 29. Okt 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

  1. Re: Ein Dieselmotor bleibt für den Notfall

    flogol | 06:14

  2. Re: Mehr Akku-elektrisch als Solarzug

    flogol | 06:10

  3. 91 prorussische Beiträge seit dem 13.07.16 12:19

    Crass Spektakel | 06:08

  4. Re: Technisch gesehen

    Crass Spektakel | 05:44

  5. Absolut keine Ahnung...

    Crass Spektakel | 05:39


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel