Abo
  • Services:
Anzeige
E-Paper: Liquavista baut biegsames Display

E-Paper

Liquavista baut biegsames Display

Liquavista hat ein flexibles Display entwickelt. Es beruht auf der von dem niederländischen Unternehmen entwickelten E-Paper-Technik. Die Displays sind farbig und können Videos darstellen.

Das niederländische Unternehmen Liquavista hat den Prototyp eines flexiblen Displays vorgeführt. Das elektronische Papier sitzt auf einem biegsamen Trägermaterial und arbeitet auch, wenn es gebogen wird.

Die Philips-Ausgründung hat ein eigenes elektronisches Papier entwickelt, das auf einer Technik namens Electrowetting beruht. Philips hat eine Membran entwickelt, deren Verhalten sich gegenüber Flüssigkeiten durch das Anlegen einer elektrischen Spannung verändert. Auf der Membran befindet sich eine Schicht eines farbigen Öls, darüber eine Schicht Wasser. Wird eine elektrische Spannung angelegt, dann drängt das Wasser das Öl zu einem Tropfen zusammen. Dieser Tropfen bildet dann einen Bildpunkt.

Anzeige

Wie das E-Paper von E-Ink, das in den meisten E-Book-Readern eingesetzt wird, kommt auch das von Liquavista ohne Hintergrundbeleuchtung aus, braucht also wenig Strom. Dabei lassen sich Inhalte auch in hellen Umgebungen gut lesen. Die Technik von Liquavista ist der von E-Ink in einigen Belangen überlegen: Anfang des Jahres auf der CES hat Liquavista ein farbiges Display präsentiert. Zudem ist es reaktionsschneller, so dass es auch Videos darstellen kann.

Mit dem flexiblen Display habe das Unternehmen gezeigt, dass ein Display, welches auf der Electrowetting-Technik basiere, auf jedem Substrat gefertigt werden könne, nicht nur auf Glas, erklärte Technikchef Johan Feenstra.


eye home zur Startseite
Vermithrax 01. Nov 2010

d.H. es verbraucht kontinuierlich Strom und ist schwer zu lesen wenn die...

Treadmill 31. Okt 2010

Das passiert wohl nur, wenn die Folie oder was auch immer beschädigt wird. Auslaufen...

Treadmill 31. Okt 2010

Beinharte Tarnung :P

tilmank 29. Okt 2010

Und das hier schreibt ein 19-jähriger, der seit kaum drei Jahren Nachrichten liest.. *Von...

joar 29. Okt 2010

Das stimmt leider! :-( Und wer bitte schön hat den Film aufgenommen? Könnte derjenige...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Knauf Information Services GmbH, Iphofen (Raum Würzburg)
  2. European XFEL GmbH, Schenefeld
  3. flexis AG, Stuttgart
  4. über Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  2. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Datenrate und Latenz sind für den Nutzer eher...

    ChMu | 22:22

  2. Festival Handy

    ArcherV | 22:22

  3. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    plutoniumsulfat | 22:19

  4. Ist halt ein Mobiltelefon

    Reci | 22:16

  5. Und jetzt ein Slider, bitte!

    demon driver | 22:15


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel