Game Dev Story und Shank

Game Dev Story

Stellenmarkt
  1. IT Security Consultant (m/w/d)
    SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. Spezialistinnen und Spezialisten (w/m/d) im IT-Risikomanagement im Bereich IT-Aufsicht und Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
Detailsuche

Der Spieler gründet und leitet in Game Dev Story ein Entwicklerstudio für Computerspiele. Er heuert Grafiker oder Programmierer an und erteilt Aufträge für die Games-Produktion. Dabei lässt sich festlegen, ob beispielsweise ein billiger PC-Actionkracher im Ninja-Szenario oder ein aufwendiger Konsolentitel in einer Piratenwelt mit Spitzengrafik entsteht. Nach Alpha- und Betaphase sowie dem Debugging geben virtuelle Testmagazine ihre Wertungen ab, entsprechend verkauft sich das Werk oder eben nicht. Die Bedienung des nur auf Englisch und Japanisch erhältlichen Programms ist einfach, selbst Einsteiger kommen sofort damit zurecht.

  • Game Dev Story
  • Game Dev Story
  • Game Dev Story
  • Game Dev Story
  • Game Dev Story
  • Game Dev Story
Game Dev Story

Game Dev Story ist für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich, es benötigt iOS 3.1 oder höher. Der Download ist 7,8 MByte groß, der Preis liegt bei rund 3 Euro.

Fazit

Echte Blicke hinter die Kulissen der Branche gewährt Game Dev Story kaum, Insider finden nur wenige gelungene Anspielungen. Unterm Strich trotzdem ein unkomplizierter und niedlich gemachter Spaß - der nach ein, zwei Stunden langweilig wird.

Shank

Shank ist eine wunderhübsch animierte, aber brutale 2D-Metzelei für bis zu zwei Erwachsene. Der Titel erinnert stark an Klassiker wie Double Dragon oder Battletoads. Protagonist Shank läuft ausschließlich von links nach rechts und entledigt sich verschieden bewaffneter Gegner. Dabei setzt er auf ein Waffenarsenal aus einem Messerset, Nahkampfwaffen wie Kettensäge oder Katana und Fernkampwaffen wie Schrotflinte und MG.

Die Waffeneinsätze sind gekonnt animiert und variieren je nach Kombinationsvielfalt der Eingaben. Die Geschichte von Shank dreht sich um Rache: Der Fiesling The Butcher hat die Freundin von Shank verschleppt. Alle paar Minuten treiben Comicsequenzen nach Bosskämpfen die Geschichte voran. Der Zweispielermodus erzählt einen etwas kurzen Epilog zur Solokampagne.

Shank ist seit August 2010 über Xbox Live und das Playstation Network verfügbar und seit dem 26. Oktober 2010 auf Windows-PC über Steam. Das Spiel kostet knapp 13 Euro und hat eine USK-Freigabe ab 18 Jahren erhalten.

Fazit

Der Comiclook von Shank ist dermaßen gut gelungen, dass allein schon dieses Element den Spieler zwei oder drei Mal zum Durchspielen motivieren könnte. Neben den abwechslungsreichen brutalen Comboattacken sind auch viele witzige dabei, beispielsweise die Granate im Mund. Kleiner Wermutstropfen für PC-Spieler: Ein Acht-Button Gamepad ist Pflicht. [von Michael Wieczorek, Alexander Rudolf Syska und Peter Steinlechner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Super Meat Boy und The Polynomial
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Artikel
  1. Porsche Renndienst: Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans
    Porsche Renndienst
    Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans

    Ein gut gestalteter Innenraum ermöglicht es laut Porsche, eine emotionale Beziehung zu einem Auto aufzubauen.

  2. Onlinehandel: Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich
    Onlinehandel
    Aukey-Produkte weiterhin bei Amazon erhältlich

    Über Drittanbieter und unter neuem Namen sind Aukey-Produkte immer noch bei Amazon zu finden - teilweise sogar mit Aukey-Schriftzug.

  3. The Coalition: Gears-of-War-Entwickler zeigen Grafik mit Unreal Engine 5
    The Coalition
    Gears-of-War-Entwickler zeigen Grafik mit Unreal Engine 5

    GDC 2021 Mehr als 100 Millionen Polygone gleichzeitig: Die Entwickler von Gears of War haben zwei beeindruckende Grafikdemos veröffentlicht.

Wuddi 30. Okt 2010

Chuck Norris > Kot > Zombies > Alien > Roboter > Ninjas > Piraten

Tim Taylor 30. Okt 2010

Jo xbox live arcade games sind so gut wie nie indie games. Das is Schwachsinn. Hier wird...

Mr Hardcore... 30. Okt 2010

Entwickler gehören in Großraumbüros, Studios gehören ausgepresst Mittels unmöglicher...

iBeitragerstell... 30. Okt 2010

Und? Bin ich Entwicklerin? Habe ich als Normalo Zugriff auf die Beta-FW? Duh?

irata_ 29. Okt 2010

Spielverderber! Wer liest schon ganze Artikel, oder die ersten paar Zeilen. :-P



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /