Abo
  • IT-Karriere:

Adobe

Flash-Animationen in HTML5 umwandeln

Adobe-Entwickler Rik Cabanier hat auf Adobes Entwicklerkonferenz Max gezeigt, dass sich Flash-Animationen in HTML5-Animationen umwandeln lassen. Eine konkrete Produktankündigung für ein solches Werkzeug gibt es aber noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie üblich hat Adobe auf seiner Entwicklerkonferenz einen Ausblick auf künftige Entwicklungen gegeben. Dazu zählte auch ein Wallaby genanntes Werkzeug, um komplexe Flash-Animationen in HTML5, genauer gesagt SVG, CSS3 und Canvas umzuwandeln, welches von Rik Cabanier demonstriert wurde. So lassen sich dann Flash-Inhalte auch ohne Flash-Player im Browser abspielen.

 
Video: Adobe zeigt Export von .fla-Inhalten nach HTML

Stellenmarkt
  1. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  2. Haufe Group, Bielefeld

Die Idee dahinter ist einfach: Viele Webdesigner kennen sich mit den Werkzeugen für Flash aus und könnten mit einem solchen Werkzeug auch bestehende Arbeiten auf Plattformen ohne Flash-Unterstützung wie Apples iPad bringen. Es wird damit zudem deutlich günstiger, für das noch immer weit verbreitete Flash und die mit dem Sammelbegriff HTML5 bezeichneten Technologien zu entwickeln.

Geld verdient Adobe ohnehin nur mit den Entwicklerwerkzeugen, der Flash-Player steht kostenlos bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

flasher 01. Nov 2010

ohne da jetzt lange drüber zu reden. Das was du gesehen hast, ist schon lange nicht mehr...

Kompatibel 29. Okt 2010

Und welches ist der Standart? Ogg oder H?

ruckelscript 29. Okt 2010

http://stephan-siegrist.ch/de/home Wäre ein gutes Beispiel. Javascript und vollends am...

iLoveApple4Ever... 29. Okt 2010

Erst durch massiven Druck von außen, vor allem durch einen starken Markt werden so manche...

Mit 100 im Web 29. Okt 2010

Huhu... HTML5/CSS 3 wird kommen. Das einzige was mir sorgen bereitet ist die Sitzhoheit...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /