Abo
  • Services:

Meego

Version 1.1 ist fertig

Meego 1.1 ist erhältlich. Nokia-N900-Besitzer können es parallel zu Maemo installieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines der Meego-Maskottchen
Eines der Meego-Maskottchen

Quellcode und Images von Meego 1.1 stehen auf dem offiziellen Projektserver zum Download zur Verfügung. Darunter befindet sich neben einer Netbook-Version und einer für Fahrzeug-Unterhaltungssysteme (In-Vehicle Infotainment, IVI) auch Meego 1.1 für das ARM-basierte Smartphone Nokia N900. Meego 1.1 lässt sich parallel zu Maemo installieren. Beim Geräteneustart kann eines der beiden Betriebssysteme ausgewählt werden (Dual Boot).

Auch Meego 1.1 richtet sich noch primär an Gerätehersteller, hat noch einiges an Fehlern und ist nicht für den regulären Einsatz beim Endkunden gedacht. Erst mit der nächsten Version, Meego 1.2, sollen auch der Funktionsumfang und die Stabilität deutlich verbessert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€
  2. 99€
  3. 39€
  4. 64€

Nokia Booklet... 03. Nov 2010

Hallo, ich habe es an meinem Booklet versucht und es hat nicht geklappt. Intel hat...

Verwirrt 02. Nov 2010

Spar dir deine lächerliche Arroganz Die steht dir nämlich nicht zu mangels Intelligenz...

DeutschOberLehrer 29. Okt 2010

DeutschOberLehrer an Hilfsschüler Setzen! Sechs!

WeFail 29. Okt 2010

aber beim WeTab haben sie schlauerweise noch kurz vor dem release auf Meego umgeschwenkt...

Scheißkluger 29. Okt 2010

MeeGo-Netbook verlangt den Befehlssatz SSSE3 (wohlbemerkt mit 3 S). Damit sind alle AMD...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /