• IT-Karriere:
  • Services:

Postville G3

Erste Benchmarks von Intels neuen SSDs

In China ist ein Vorserienexemplar von Intels als Postville Refresh bekannten SSDs aufgetaucht. Einfache Benchmarks gibt es ebenfalls, demnach kommt das Laufwerk auch beim kontinuierlichen Schreiben auf gut 160 MByte pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,
Bisherige Postville G2
Bisherige Postville G2

Lang dürfte die Markteinführung der neuen SSDs nicht mehr auf sich warten lassen: Bereits Anfang Oktober 2010 gab es recht umfangreiche Spezifikationen, jetzt die ersten Benchmarks. All das ist jedoch aus inoffiziellen Quellen, veröffentlicht hat die Messwerte wieder einmal die chinesische Site Expreview.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin

Vermessen wurde dem Bericht zufolge ein Laufwerk, das sich als "SSDSA2W160G3" am SATA-Controller meldete. Die Bilder zeigen jedoch ein Gerät mit dem Aufdruck 300G3, es dürfte sich also um die Varianten mit 300 und 160 GByte handeln. Die Beschriftung ist zudem auch noch als proposed marking gekennzeichnet, was auf ein Vorserienmodell hindeutet. Als X25M-G3 wurden die SSDs auch in früheren Berichten schon bezeichnet, es ist wahrscheinlich, dass Intel diesen Namen auch in Zukunft verwendet.

Nur drei Werte gibt es, sie stammen sämtlich von dem einfachen Programm HDTune. Dabei schafft die neue SSD im Mittel 215,5 MByte/s beim kontinuierlichen Lesen und 163,5 MByte/s beim Schreiben. Die bei der neuen Generation besonders interessanten Vorgänge pro Sekunde (IOPS) sind größtenteils unkenntlich gemacht.

Mit diesen Angaben liegt das Laufwerk knapp unter den inoffiziellen Daten, die 250 und 170 MByte/s für Lesen und Schreiben versprachen. Da aber weder Tests mit anderen Programmen vorliegen noch die Konfiguration des Rechners bekannt ist, kann das mit den serienreifen Laufwerken noch etwas anders aussehen. Ebenso gibt der Bericht nicht an, ob die Verschlüsselung des Laufwerks aktiviert war, das kostet bei manchen Laufwerken etwas Leistung. Zu den neuen Enterprise-SSDs namens X25E-G3 oder Lyndonville gibt es noch keine Benchmarks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

charnold 28. Nov 2010

Jeder der ein PC hat und noch eine PCIE Steckplatz frei hat, sollte eher eine SSD Karte...

Tylon 29. Okt 2010

Bei einer 10k Platte kalkuliert man etwa mit 150 IOPS. Die Intel kommt da auf 7000. Bei...

SalBerger 29. Okt 2010

Gibt es Erfahrungswerte zum Einsatz von TrueCrypt? Genauer gesagt wenn man eine SSD damit...

elknipso 29. Okt 2010

Hänge Dir mal wieder eine normale HDD rein, dann wirst Du den Unterschied wieder zu...

hohoho 29. Okt 2010

sage mal, Können Sie richtig lesen? Sind Sie idiot? :p


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

    •  /