• IT-Karriere:
  • Services:

Better Place

Elektrotaxis für San Francisco

Nach Tokio sollen in den kommenden Jahren auch in Kalifornien elektrisch betriebene Taxis Fahrgäste transportieren. Bis in drei Jahren will das Unternehmen Better Place eine Infrastruktur mit vier Akkuwechselstationen aufbauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Better Place: Elektrotaxis für San Francisco

Der Elektroauto-Provider Better Place, das Unternehmen des ehemaligen SAP-Managers Shai Agassi, hat ein weiteres Elektroautoprojekt für die San Francisco Bay Area angekündigt. Taxikunden sollen in wenigen Jahren in San Francisco und San José mit elektrisch betriebenen Taxis fahren.

Akku wechseln

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)

Entsprechend der Better-Place-Philosophie werden die rund 60 Taxis über Wechselakkus verfügen, um lange Ladezeiten zu vermeiden. Das Unternehmen will in den kommenden drei Jahren vier Stationen auf der Strecke zwischen den beiden Städten einrichten. Dort sollen die Taxis einen leeren Akku gegen ein vollen tauschen.

Als Partner für das Projekt konnte Better Place unter anderem eine regionale Umweltbehörde, ein Taxiunternehmen und einen Carsharing-Anbieter gewinnen. Finanzielle Zuschüsse kommen zudem vom US-Verkehrsministerium.

Pilotprojekt in Tokio verlängert

Ende 2008 hat Better Place angekündigt, eine Infrastruktur für Elektroautos in der Bay Area einzurichten. Weitere Infrastrukturen sind in Israel, Dänemark und Australien im Aufbau. Ein Pilotprojekt mit Taxis läuft seit diesem Frühjahr in der japanischen Hauptstadt Tokio. Dieses war ursprünglich auf drei Monate angelegt, wurde aber nach einer Pause im August bis Ende des Jahres verlängert.

  • Elektrotaxi vor der Wechselstation (Foto: Better Place)
  • Drei Taxis, ... (Foto: Better Place)
  • ... die eigens umgebaut wurden, ... (Foto: Better Place)
  • ...nehmen an dem Test teil, ...(Foto: Better Place)
  • ... der drei Monate dauern soll. (Foto: Better Place)
  • Das Besucherzentrum (Foto: Better Place)
  • Unterwegs in Tokio (Foto: Better Place)
  • Blick in die Wechselstation  (Foto: Better Place)
Elektrotaxi vor der Wechselstation (Foto: Better Place)

Welche Autos in Kalifornien zum Einsatz kommen, hat Better Place noch nicht gesagt. In Tokio sind drei umgebaute SUVs unterwegs. Für die Projekte in Israel und Dänemark, die nächstes Jahr starten sollen, hat Better Place eine Abmachung mit dem französischen Autohersteller Renault, der Elektroautos vom Typ Fluence liefern wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)

Husare 28. Okt 2010

Ja aber natürlich, mein Vater fährt sogar einen "Pious". *fart* *sniff own fart* *nom nom...

RS2 28. Okt 2010

Soweit ich das Prinzip verstanden habe kauft man ein Fahrzeug ohne Akku und macht einen...

zclgxlhxlgx 28. Okt 2010

Noch ist kupfer für die motoren bezahlbar. Txtr warten wir immer noch. Pixelqi leider...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

    •  /