Abo
  • IT-Karriere:

George Lucas durch Avatar inspiriert?

Auch von Star Wars (Krieg der Sterne) gibt es Neues zu hören. Der recht gut informierte Branchendienst IESB will aus George Lucas' Skywalker-Ranch erfahren haben, dass eine neue Star-Wars-Trilogie von Lucasfilm in Arbeit ist. Die ungenannte Insider-Quelle konnte zwar noch nicht viel zum Inhalt der Filme sagen, sie sollen aber zeitlich nach den Episoden 1 bis 6 liegen. Es sei nicht sicher, ob es sich um die lang erwarteten Episoden 7 bis 9 handle, stattdessen könnten sie in fernerer Zukunft spielen und inhaltlich nur wenige Verknüpfungen mit den Vorgängern haben, sich nicht mehr dem Skywalker-Clan widmen, sondern eine eigene Geschichte erzählen.

Stellenmarkt
  1. Oxfam Deutschland e.V., Berlin
  2. Kunstakademie Münster, Münster

Als Gründe dafür führte die anonyme Quelle aus der Skywalker-Ranch laut IESB an, dass Lucas nicht nur durch den Erfolg seiner animierten Star-Wars-Fernsehserie Clone Wars, sondern auch durch die Videospiele dazu und den Erfolg von Avatar inspiriert wurde. Finanziert werden soll die neue Star-Wars-Trilogie durch gerade in Arbeit befindliche 3D-Remakes der ersten beiden Star-Wars-Trilogien, die 2015 oder 2016 veröffentlicht würden.

Das Dementi von Lucasfilm folgte prompt, man arbeite derzeit an mehreren Star-Wars-Projekten, doch Kinofilme seien nicht darunter. IESB hatte ein Dementi aufgrund der Geheimniskrämerei von Lucas erwartet und es vorab für unglaubwürdig eingestuft - man traue der eigenen Quelle hundertprozentig. IESB wies darauf hin, bereits bei einigen Exklusivmeldungen aus der Filmbranche richtiggelegen zu haben und geht auch diesmal davon aus, einen Scoop gelandet zu haben.

Sollte IESB recht haben, können Star-Wars-Fans den ersten Film einer neuen Trilogie spätestens zwei Jahre nach der erfolgten 3D-Neuveröffentlichung der Saga erwarten. Das würde dann demnach auf 2017/2018 hindeuten.

 Avatar-Trilogie: James Cameron arbeitet an zwei Nachfolgern
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-87%) 2,50€
  2. 4,19€
  3. 23,99€
  4. 4,32€

tolly 28. Jan 2013

zu mir früher war ich ein grosser fan von star wars ich habe alle 6 episoden auf dvd...

tolly 28. Jan 2013

hallo für alle star wars fans zu 7 8 9 episoden kommen die ja oder nein ? warum sollen...

DarkChris 06. Sep 2011

Ich weiss nicht woher der Poster seine Infos haben will.. ABER FAKT ist, In einem...

d-tail 01. Nov 2010

;-) Was ich schaue, sollte dann doch eher meine Sache sein.

logisch 01. Nov 2010

war ja klar...^^


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /