Digitale Güter

Paypal kündigt Micropayment-Lösung an

Die eBay-Tochter Paypal will noch in diesem Jahr ein Bezahlsystem für Kleinbeträge einführen, das auf digitale Güter abzielt, beispielsweise Inhalte, die online angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bezahlen mit zwei Klicks bei vergleichsweise geringen Gebühren auch für kleine Beträge, das soll Paypals neues Bezahlsystem Paypal for digital goods leisten. Dabei müssen die Kunden die Website von Anbietern nicht verlassen und können für Inhalte wie Nachrichten, Musik, Videos oder Spiele direkt bezahlen, verspricht die eBay-Tochter.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C#.NET (m/w/d)
    E. Zoller GmbH & Co. KG, Pleidelsheim
  2. Anwendungsbetreuer Krankenhausinformationssystem (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Raum Bottrop
Detailsuche

Paypal verspricht dabei eine wettbewerbsfähige Gebührenstruktur auch für Micropayments und meint damit Preise unter 12 US-Dollar. Hier verlangt Paypal 5 Cent pro Transaktion zuzüglich 5 Prozent vom Betrag. Bei einem Betrag von 1 US-Dollar sind also noch immer 10 Prozent für die Zahlungsabwicklung abzuführen. Die Preise entsprechen im Übrigen Amazon Payments.

Clickandbuy berechnet hierzulande deutlich mehr: Bei einem Betrag von 1 Euro fallen 10 Cent pro Transaktion zuzüglich 11 Prozent Provision an, in Summe also 21 Prozent.

Paypal hat zum Start einen prominenten Partner, denn Facebook will das System einführen, um Einkäufe auf seiner Plattform zu ermöglichen. Zudem konnte Paypal einige Inhaltenanbieter zum Start des neuen Systems gewinnen, darunter die Financiel Times, GigaOM, Justin.tv, Ooyala und Ustream.

Neben der Preisstruktur steht dabei die einfache Abwicklung der Zahlungen im Vordergrund.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Der Kaiser! 15. Jan 2011

Gelten Überweisungen innerhalb von Deutschland als "EURO-Überweisung"? PS: Es geht hier...

Der Kaiser! 15. Jan 2011

Wieso kann ich meine Kaugummis nicht mit Handyguthaben bezahlen?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /