Abo
  • IT-Karriere:

Digitale Güter

Paypal kündigt Micropayment-Lösung an

Die eBay-Tochter Paypal will noch in diesem Jahr ein Bezahlsystem für Kleinbeträge einführen, das auf digitale Güter abzielt, beispielsweise Inhalte, die online angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bezahlen mit zwei Klicks bei vergleichsweise geringen Gebühren auch für kleine Beträge, das soll Paypals neues Bezahlsystem Paypal for digital goods leisten. Dabei müssen die Kunden die Website von Anbietern nicht verlassen und können für Inhalte wie Nachrichten, Musik, Videos oder Spiele direkt bezahlen, verspricht die eBay-Tochter.

Stellenmarkt
  1. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  2. KDO Service GmbH, Oldenburg

Paypal verspricht dabei eine wettbewerbsfähige Gebührenstruktur auch für Micropayments und meint damit Preise unter 12 US-Dollar. Hier verlangt Paypal 5 Cent pro Transaktion zuzüglich 5 Prozent vom Betrag. Bei einem Betrag von 1 US-Dollar sind also noch immer 10 Prozent für die Zahlungsabwicklung abzuführen. Die Preise entsprechen im Übrigen Amazon Payments.

Clickandbuy berechnet hierzulande deutlich mehr: Bei einem Betrag von 1 Euro fallen 10 Cent pro Transaktion zuzüglich 11 Prozent Provision an, in Summe also 21 Prozent.

Paypal hat zum Start einen prominenten Partner, denn Facebook will das System einführen, um Einkäufe auf seiner Plattform zu ermöglichen. Zudem konnte Paypal einige Inhaltenanbieter zum Start des neuen Systems gewinnen, darunter die Financiel Times, GigaOM, Justin.tv, Ooyala und Ustream.

Neben der Preisstruktur steht dabei die einfache Abwicklung der Zahlungen im Vordergrund.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)

Der Kaiser! 15. Jan 2011

Gelten Überweisungen innerhalb von Deutschland als "EURO-Überweisung"? PS: Es geht hier...

Der Kaiser! 15. Jan 2011

Wieso kann ich meine Kaugummis nicht mit Handyguthaben bezahlen?


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /