Nichtexklusiv

Apple verkauft das iPhone 4 für 629 Euro ohne Netlock

Ab heute gibt es Apples iPhone hierzulande nicht mehr nur exklusiv bei der Telekom, auch O2 und Vodafone verkaufen das Smartphone. Und bei Apple selbst ist es nun ebenfalls ohne Vertrag und Netlock zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nichtexklusiv: Apple verkauft das iPhone 4 für 629 Euro ohne Netlock

Im Apple Store kann das iPhone 4 mit 16 GByte für 629 Euro ohne Lieferkosten bestellt werden, die Lieferzeit gibt Apple mit zwei Wochen an. Das Modell mit 32 GByte kostet hier 739 Euro. Die Preise gelten ohne Vertrag und Netlock. Zum Vergleich: Bei O2 kostet das iPhone 4 mit 16 GByte ohne Vertrag, SIM- oder Netlock 20 Euro mehr, das 32-GByte-Modell ist 10 Euro teurer, ebenso das iPhone 3GS. Dafür bietet O2 die Geräte auch im Rahmen der zinslosen Ratenzahlung My Handy an.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst*in (m/w/d) SAP CO
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Cloud Engineer (m/w/d) (Home-Office möglich)
    glueckkanja-gab AG, Offenbach am Main
Detailsuche

Auch das iPhone 3GS gibt es nun direkt bei Apple. Im Apple Store kann es mit 8 GByte für 520 Euro bestellt werden.

Eines aber gibt es nach wie vor nicht: das iPhone 4 in Weiß. Apple hat das Modell nochmals verschoben. Es soll laut Reuters nun Anfang 2011 zu haben sein. Cnet berichtet, die Verschiebung liege vermutlich darin begründet, dass es Apples Auftragsfertiger nicht gelinge, die Farbe des Home-Knopfes der Gehäusefarbe anzugleichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

julian1243 12. Nov 2010

man, man, man ihr tut auch so also ob android auf einmal weltbesser wäre als ios...dieses...

TheNightflight 29. Okt 2010

Obwohl ich mich selbst nicht gerade als "Liberaler" einstufe: Muß man wirklich ständig...

Vincent_VEC 28. Okt 2010

... ... ... Heißt übersetzt: Es gibt viele Telefone, die in dem einen oder anderen...

Handy-Profi 28. Okt 2010

...Tantal (der Hauptbestandteil von Coltan) wird in jedem blöden Kondensator auf so...

Trollfeeder 28. Okt 2010

Eher Koks! Wie sagt Walter Moers doch so schön: Unter Koks hält man jeden geistigen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /