• IT-Karriere:
  • Services:

Nichtexklusiv

Apple verkauft das iPhone 4 für 629 Euro ohne Netlock

Ab heute gibt es Apples iPhone hierzulande nicht mehr nur exklusiv bei der Telekom, auch O2 und Vodafone verkaufen das Smartphone. Und bei Apple selbst ist es nun ebenfalls ohne Vertrag und Netlock zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Nichtexklusiv: Apple verkauft das iPhone 4 für 629 Euro ohne Netlock

Im Apple Store kann das iPhone 4 mit 16 GByte für 629 Euro ohne Lieferkosten bestellt werden, die Lieferzeit gibt Apple mit zwei Wochen an. Das Modell mit 32 GByte kostet hier 739 Euro. Die Preise gelten ohne Vertrag und Netlock. Zum Vergleich: Bei O2 kostet das iPhone 4 mit 16 GByte ohne Vertrag, SIM- oder Netlock 20 Euro mehr, das 32-GByte-Modell ist 10 Euro teurer, ebenso das iPhone 3GS. Dafür bietet O2 die Geräte auch im Rahmen der zinslosen Ratenzahlung My Handy an.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Auch das iPhone 3GS gibt es nun direkt bei Apple. Im Apple Store kann es mit 8 GByte für 520 Euro bestellt werden.

Eines aber gibt es nach wie vor nicht: das iPhone 4 in Weiß. Apple hat das Modell nochmals verschoben. Es soll laut Reuters nun Anfang 2011 zu haben sein. Cnet berichtet, die Verschiebung liege vermutlich darin begründet, dass es Apples Auftragsfertiger nicht gelinge, die Farbe des Home-Knopfes der Gehäusefarbe anzugleichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  2. 23,49€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

julian1243 12. Nov 2010

man, man, man ihr tut auch so also ob android auf einmal weltbesser wäre als ios...dieses...

TheNightflight 29. Okt 2010

Obwohl ich mich selbst nicht gerade als "Liberaler" einstufe: Muß man wirklich ständig...

Vincent_VEC 28. Okt 2010

... ... ... Heißt übersetzt: Es gibt viele Telefone, die in dem einen oder anderen...

Handy-Profi 28. Okt 2010

...Tantal (der Hauptbestandteil von Coltan) wird in jedem blöden Kondensator auf so...

Trollfeeder 28. Okt 2010

Eher Koks! Wie sagt Walter Moers doch so schön: Unter Koks hält man jeden geistigen...


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /