Abo
  • Services:

Kromek

EU genehmigt Flüssigkeitsscanner am Flughafen

Röntgendetektor-Farbtechnologie kann künftig am Flughafen Flüssigkeiten analysieren. Damit werden die Wasserspiele bei der Personenkontrolle bald ein Ende haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Flaschenscanner von Kromek
Flaschenscanner von Kromek

Das britische Unternehmen Kromek hat die offizielle Genehmigung der Europäischen Union zur Ausstattung der Flughäfen mit Flüssigkeitsscanner erhalten. Das gab Amphion Innovations, ein Beteiligungsunternehmen im Bereich Medizintechnik und Technologie, bekannt. Mit der Röntgentechnologie lassen sich Flüssigkeiten nachweisen. Kromek ist auf die Entwicklung von Technologie für Flughafen- und Grenzsicherheit spezialisiert. Das Unternehmen aus County Durham gehört zu den Investments Amphion.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

"Die Bedrohung durch flüssige, entzündliche und gelbasierte explosive Stoffe wurde im August des Jahres 2006 bei der Vereitelung eines Terroranschlages deutlich. Damals wurde der Versuch unternommen, derartige Substanzen an Bord von mehreren transatlantischen Flügen zu schmuggeln", sagte Kromek-Chef Arnab Basu. Die Röntgendetektor-Farbtechnologie zeigt das Spektrum der Flüssigkeit, deren digitaler Fingerabdruck mit Einträgen in der Datenbank des Scanners abgeglichen wird, um beispielsweise Flüssigsprengstoff von Duschgel zu unterscheiden.

Schon ab April 2011 dürften damit Flüssigkeiten, die im Transitbereich erworben wurden, wieder mit an Bord genommen werden, wenn Durchleuchtungsgeräte an den Flughäfen zur Verfügung stehen. Von der European Civil Aviation Conference (ECAC) durchgeführte Tests hätten ergeben, dass verfügbare Durchleuchtungsverfahren einsatzbereit sind. Ab April 2013 wird das Verbot zur Mitnahme von Flüssigkeiten komplett aufgehoben sein. Ab diesem Zeitpunkt können Passagiere Flüssigkeiten wieder mit an Bord von europäischen Flügen nehmen.

Ende September 2010 hatten die Internationale Zivilluftfahrtorganisation (ICAO), die Europäische Union, die Bundesluftfahrtbehörde der USA (FAA) und die Internationale Flug-Transport-Vereinigung (IATA) ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. 5,99€
  3. 3,99€
  4. (-8%) 54,99€

x2k 13. Dez 2010

Natrlich reicht das aber man muss ja die eigenen bürger wie verbrecher behandeln...

B2 30. Okt 2010

Oder halt die Augenbinde, wie in deinem Fall... Hier geht es nicht um Wohlstand, sondern...

ME_Fire 27. Okt 2010

Auch Schnaps, Parfum und alles andere was man im DutyFree kauft darf man problemlos an...

Wuddi 27. Okt 2010

das wären immerhin geschätzte 6-8flugzeuge pro jahr. du kannst mir nicht sagen, das du...

CaptainF 26. Okt 2010

So, meine Damen und Herren, wir schalten mal eben das Licht in der Passagierkabine aus...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /