Abo
  • IT-Karriere:

Spiele beschleunigt

Geforce-Treiber 260.99 WHQL von Nvidia

Nvidias Geforce-Grafiktreiber 260.99 WHQL löst die erst kürzlich erschienene Version 260.89 ab. Der neue Treiber sorgt für mehr Leistung in einigen Spielen, bringt neue SLI-Profile und soll für mehr Stabilität beim Taskwechsel sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Version 260.99 will Nvidia den Spielen Civilization V (SLI), Fallout 3/Fallout New Vegas, Final Fantasy 14 und F1 2010 (DX11) zu mehr Leistung auf Geforce-Grafikkarten verhelfen. Ob das neben den Fermi-GPUs, darunter Geforce GTX 460 und Geforce GTX 480, auch für andere Grafikchips gilt, gab Nvidia nicht an.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Rostock

Für Need for Speed: Hot Pursuit, Star Wars: The Force Unleashed 2 und Fallout New Vegas gibt es nun eigene SLI-Profile. Dazu kommen 3D-Vision-Spielprofile für Call of Duty: Black Ops and Tom Clancy's Hawx 2.

Fallout New Vegas soll zudem mit aktivierter Kantenglättung weniger Probleme machen und bei verschiedenen PC-Spielen soll der Wechsel zum Desktop mittels Alt-Tab-Tastenkombination problemloser funktionieren.

Das neue Geforce-Treiberpaket 260.99 WHQL gibt es nicht nur für Windows Vista und Windows 7 in einer 32-Bit- und einer 64-Bit-Version zum Download. Anders als beim Vorgänger wird nun auch Windows XP wieder unterstützt, ebenfalls mit einem 32-Bit- und einem 64-Bit-XP-Treiberpaket. Es werden Desktop-Grafikprozessoren der Geforce-Serien 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300 und 400 sowie die der Ion-Reihe unterstützt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

blizzy 28. Okt 2010

Hilft tatsächlich, danke für den Tip.

generverter_tester 27. Okt 2010

von 260.89 auf 260.99, lol. bringt überhaupt nix. keinerlei performance gewinn, getestet...

laryllan 27. Okt 2010

Deswegen ruckelt (lagt) Fallout NV bei mir auch wie Hulle (gx480), weil Nvidia Treiber ja...

AL 26. Okt 2010

Immerhin läuft der stabil unter 64bit und dem aktuellen xorg, das ist mehr als Ati Nutzer...

Kresta 26. Okt 2010

Richtig. Man sieht einfach besser aus. Generell wäre es aber viel besser die Treiber so...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

    •  /