Abo
  • IT-Karriere:

PowerDVD 10 Ultra

Blu-ray 3D auch mit Radeon-HD-6800-Grafikkarten

PowerDVD wird die Blu-ray-3D-Wiedergabe bald auch auf Grafikkarten mit AMD-GPUs der Radeon-HD-6800-Serie unterstützen. Ein entsprechendes Update wurde angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
PowerDVD 10 Ultra: Blu-ray 3D auch mit Radeon-HD-6800-Grafikkarten

Für die neuen Grafikkarten mit AMDs Radeon HD 6850 und 6870 aktualisiert Cyberlink bald seine DVD- und Blu-ray-Wiedergabesoftware PowerDVD 10. Das für November 2010 angekündigte kostenlose Update macht dann die Blu-ray-3D-Wiedergabe auch mit der neuen Grafikhardware auf einem über HDMI 1.4 angeschlossenen 3D-fähigen Receiver, Fernseher oder Projektor möglich. PowerDVD nutzt dazu AMDs Unified Video Decoder.

  • PowerDVD 10 Ultra 3D - unterstützt ab November 2010 Blu-ray-3D-Wiedergabe auch mit neuen AMD-GPUs
PowerDVD 10 Ultra 3D - unterstützt ab November 2010 Blu-ray-3D-Wiedergabe auch mit neuen AMD-GPUs
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

PowerDVD 10 wird seit Mitte März 2010 verkauft, im Juli folgte ein kostenloses Download-Update ("Mark II"), das die Ultra-Version zu Blu-ray-3D kompatibel machte. Seit Oktober 2010 gibt es das Blu-ray-3D-kompatible PowerDVD 10 Ultra 3D auch als Boxversion für rund 100 Euro im Handel.

Um Blu-ray-3D mit der neuen Version von PowerDVD nutzen zu können, ist für die Radeon-6800-Karten der Treiber Catalyst 10.10 zu verwenden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 199,90€

Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
    10th Gen Core
    Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

    Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
    Von Marc Sauter

    1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
    2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
    3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

      •  /