• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe

Vorabversion von Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3

Adobe hat eine Vorabversion von Camera Raw 6.3 und Lightroom 3.3 veröffentlicht. Damit werden Rohdatenformate weiterer Digitalkameras unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe: Vorabversion von Lightroom 3.3 und Camera Raw 6.3

Sowohl Camera Raw 6.3 als auch Lightroom 3.3 unterstützen nun die Rohdaten der Digitalkameras Nikon D7000, D3100 und P7000. Auch Canons Kompaktkameras G12 und S95 sowie die Samsung NX100 und die WB2000 des gleichen Herstellers werden von der Rohdatenentwicklungssoftware und dem Bildverwaltungs- und -Bearbeitungsprogramm Lightroom unterstützt. Auch die Micro-Four-Thirds-Kamera Panasonic GH2 wurde in die Liste aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. TAG Immobilien AG, Gera
  2. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)

Der Release Candidate von Lightroom 3.3 für Mac OS X und Windows steht ab sofort zum Download bereit. Wann Lightroom 3.3 in der finalen Version erscheint, ist nicht bekannt.

Darüber hinaus hat Adobe Vorabversionen von seinem Rohdatenmodul Camera Raw 6.3 für Photoshop CS5 (Windows und Mac OS X) veröffentlicht. Auch hier werden die oben genannten Digitalkameras nun unterstützt.

Außerdem hat Adobe eine Betaversion seines Lens Profile Creator vorgestellt. Damit lassen sich Profile für Objektive erstellen, die typische Optikfehler beheben. Die Profile lassen sich in den aktuellen Versionen von Camera Raw, Photoshop und Lightroom einsetzen.

Der Photoshop CS5 und die Fotobearbeitungs- und Verwaltungssoftware Lightroom 3 sowie die neue Version von Camera Raw besitzen die Möglichkeit, objektivspezifische Fehler aus den Aufnahmen herauszurechnen. Die dafür notwendigen Objektivprofile kann der Anwender mit Fotos von Testmustern selbst erstellen.

Mit dem neuen Adobe-Air-Programm Lens Profile Downloader kann der Anwender erstmals auch Objektivprofile herunterladen, die andere Nutzer erstellt haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...

kendon 27. Okt 2010

hmmm... wofür brauche ich dann noch portale wie golem.de? nur so eine frage.


Folgen Sie uns
       


Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt

Eine Visitenkarte muss nicht immer aus langweiligem Papier sein. Patrick Schlegels Visitenkarte hat einen USB-Speicher, spielt Musik und kann würfeln.

Patrick Schlegels Visitenkarte spielt Musik und würfelt Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /