• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic

Superzoom mit Bildfehlern

Panasonics Digitalkamera Lumix DMC-FZ100 erzeugt in manchen Aufnahmesituationen Streifen und Schatten in den Bildern. Dieses Fehlverhalten soll ein Firmwareupdate der Kamera mit ihrem 24fach-Zoom abgewöhnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Firmwareupdate 1.1 soll streifenförmige Rausch- und Schatteneffekte aus den Bildern verbannen. Besonders bei Außenaufnahmen entstanden diese nach Angaben von Panasonic.

  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
  • Panasonic Lumix DMC-FZ100
Panasonic Lumix DMC-FZ100
Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Wer bereits Aufnahmen gemacht hat, die diese Bildfehler beinhalten, profitiert vom Firmwareupdate nur für die Zukunft. Die störenden Streifen lassen sich mit Entrauschungsprogrammen wie Nik Dfine , Noise Ninja oder Denoise nur schwer wieder dämpfen. Ganz beseitigen lassen sie sich mit diesen Filtern nicht.

Zur Installation der Firmware 1.1 sind ein voller Akku, eine leere Speicherkarte, ein Kartenleser und ein Rechner erforderlich. Mit letzterem wird die Firmware herunter geladen, entpackt und auf die Speicherkarte kopiert. Eine schrittweise Installationsanleitung hat Panasonic auf seiner Supportwebseite zusammengestellt.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ100 ist der Nachfolger der FZ50 und besitzt ein bildstabilisiertes 24fach-Zoom mit 25 bis 600 mm (KB) Brennweite. Sie arbeitet mit einem 14,1-Megapixel-Sensor und kann 11 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung aufnehmen. Das schwenkbare 3 Zoll große Display (7,5 cm) erreicht eine Auflösung von 460.000 Bildpunkten. Neben Fotos kann die Kamera auch Videos in AVCHD aufnehmen. Full-HD-Videos werden mit 50i aufgezeichnet, Videos mit 1280 x 720 Pixeln mit 50p. Die Panasonic Lumix DMC-FZ100 kostet auf dem Markt ab ungefähr 410 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. 0,00€
  3. 44,90€ (Bestpreis!)
  4. heute Logitech G815 Tastatur 111,00€

AloisLaVache 28. Okt 2010

Wie bei den neueren Canon-DSLRs. Wenigstens gibt es mittlerweile gechipte Nachbauten für...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
    VW-Logistikplattform Rio
    Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

    Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
    2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
    3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
    Bose zeigt Sonos, wie es geht

    Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
    Ein Praxistest von Ingo Pakalski

    1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
    2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
    3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

      •  /