Die Siedler Online

Der Wuselmeister im Gespräch

Die offene Beta von Die Siedler Online ist - mehr oder weniger - eröffnet. Welche Technologie der Aufbauwelt zum Wuseln verhilft, und für welche Spieler die Web-Version besonders geeignet ist, erzählt Producer Holger Nathrath im Videointerview mit Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Siedler Online: Der Wuselmeister im Gespräch

Eigentlich ist die offene Beta von Die Siedler Online eröffnet, und jeder Spieler kann sich per Browser auf Windows-PC, Mac oder Linux-Rechner in die Welt des Aufbauspiels teleportieren. Eigentlich - denn so richtig rund laufen die Server des Düsseldorfer Entwicklerstudios Blue Byte noch nicht. Um die Verbesserungen integrieren, die nötigen "Wartungsarbeiten durchführen und damit einen reibungslosen Spielverlauf gewährleisten zu können", fahren die Macher laut Webseite derzeit die Server immer wieder runter. Producer Holger Nathrath hat im Gespräch mit Golem.de schon geahnt, dass es zum Start wegen der hohen Nachfrage zu derartigen Problemen kommen könnte - zumal es sich um die Betaphase handelt, bei der solcherlei Ausfälle dazugehören.

Stellenmarkt
  1. SAP S / 4HANA Entwickler (m/w/d) - ABAP und Formulare
    Sikla GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)
Detailsuche

Die Spielmechanik von Die Siedler Online orientiert sich an den Offline-Vorgängern, in denen Spieler ihre Orte aufbauen und es vom kleinen Dorf bis zur großen und wichtigen Handelsmetropole bringen. Jeder Spieler ist in seiner eigenen Welt unterwegs, allerdings kann er mit anderen beispielsweise Geschenke austauschen oder sich bei besonderen Herausforderungen unter die Arme greifen lassen. Später gibt es nach aktueller Planung von Blue Byte wahrscheinlich auch die Möglichkeit, auf besonderen Herausforderungskarten gemeinsam anzutreten.

  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
  • Die Siedler Online
Die Siedler Online

Die Siedler Online nutzt Flash als technische Grundlage. Nach dem Interview hat Holger Nathrath erzählt, dass einige seiner Programmierer und Grafiker noch über Erfahrungen aus der Entwicklung der ersten (Offline-) Siedler verfügen - was sehr wichtig gewesen sei, weil ohne ihre Tricks und Kniffe im Umgang mit Bitmapgrafik das Online-Siedler wesentlich weniger gut aussehen würde. Während der Betaphase siedeln Spieler im Internet vollständig kostenlos, nach dem offiziellen Start soll es im Itemshop besondere Gegenstände für echtes Geld geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Apple: Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden
    Apple
    Airtags sollen nicht mit Kinderschutz-Knopfzellen genutzt werden

    Knopfzellen mit bitterer Beschichtung sollen Kinder vom Verschlucken abhalten, Apple will sie aber nicht in Airtags sehen.

  2. Apple: MacOS Monterey nun doch mit Live Text für Intel-Macs
    Apple
    MacOS Monterey nun doch mit Live Text für Intel-Macs

    Apple macht einen Rückzieher: Intel-Macs bleiben wichtige Neuerungen im neuen Betriebssystem doch nicht vollkommen versagt.

  3. China: Apple-Leaker soll Quellen verraten oder die Konsequenzen tragen
    China
    Apple-Leaker soll Quellen verraten oder die Konsequenzen tragen

    Apple geht gegen einen chinesischen Leaker vor und verlangt die Herausgabe seiner Quellen. Andernfalls werde die Polizei eingeschaltet.

schuess 26. Okt 2010

Ich kenne jedes einzelne Siedler seit Siedler 1 - das kann der Autor anscheinend nicht...

LL77 26. Okt 2010

man kanns auch ohne zu Bezahlen spielen... Und das geht sehr gut... Ausserdem gibts einen...

LL77 26. Okt 2010

ja das geht sehr gut... manchmal muss man halt übernacht warten, damit die Ressourcen...

LL77 26. Okt 2010

Ich spiel auch auf einem Samsung NC10 (1024x600), 1 GB RAM, Atom 1.6 GHz lief eigentlich...

BigHoof 26. Okt 2010

Er meint sicher "basic" xD



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Acer Chromebooks zu Bestpreisen • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ [Werbung]
    •  /