Abo
  • IT-Karriere:

Nokia N900

Neue Firmware bringt Verbesserungen

Für das Maemo-Smartphone N900 hat Nokia ein neues Firmwareupgrade veröffentlicht. Die neue Version verspricht zahlreiche Änderungen und Verbesserungen für das Mobiltelefon.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N900
Nokia N900

Mit der aktuellen Firmware wird die Ovi Suite unterstützt und Dateien sowie Nachrichten sollen sich bequemer zwischen Mobiltelefon und Computer austauschen lassen. Hunderte von Fehlerkorrekturen und Verbesserungen verspricht Nokia für die aktuelle Firmware, ohne weitere Details zu nennen. Auf jeden Fall soll das Gerät nach dem Update schneller reagieren und flüssiger arbeiten.

Bestandteil des Updates ist auch Qt 4.7, womit das N900 das erste Smartphone mit Qt 4.7 und somit Qt Quick ist. Zudem wird Qt Mobility 1.0.2 mit dem Updates ausgeliefert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

haja 28. Okt 2010

Mein n900 läuft seit dem Kauf (Ende 2009) sehr flüssig und stabil. Und ich habe jede...

Missingno. 27. Okt 2010

Danke für den Hinweis. Ich bin gestern nach einer ausgiebigen Suche auch auf die Lösung...

icc 26. Okt 2010

Da wird ganz bestimmt Nokia dran Schuld sein. :) Wie hast du das geschafft?

Sciencefrickltion 26. Okt 2010

Die anderen Tabletts hab ich nie gehabt. Das N900 ist mein erstes Nokia, zumal ich nach...

iWeiss 25. Okt 2010

Meine OVI-Suite stürzt im Zusammenhang mit Outlook 2010 und dem N95 8GB beim...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

      •  /