Abo
  • Services:

Nokia N900

Neue Firmware bringt Verbesserungen

Für das Maemo-Smartphone N900 hat Nokia ein neues Firmwareupgrade veröffentlicht. Die neue Version verspricht zahlreiche Änderungen und Verbesserungen für das Mobiltelefon.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia N900
Nokia N900

Mit der aktuellen Firmware wird die Ovi Suite unterstützt und Dateien sowie Nachrichten sollen sich bequemer zwischen Mobiltelefon und Computer austauschen lassen. Hunderte von Fehlerkorrekturen und Verbesserungen verspricht Nokia für die aktuelle Firmware, ohne weitere Details zu nennen. Auf jeden Fall soll das Gerät nach dem Update schneller reagieren und flüssiger arbeiten.

Bestandteil des Updates ist auch Qt 4.7, womit das N900 das erste Smartphone mit Qt 4.7 und somit Qt Quick ist. Zudem wird Qt Mobility 1.0.2 mit dem Updates ausgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. ASUS VP28UQG 28"-UHD-Monitor für 259€)

haja 28. Okt 2010

Mein n900 läuft seit dem Kauf (Ende 2009) sehr flüssig und stabil. Und ich habe jede...

Missingno. 27. Okt 2010

Danke für den Hinweis. Ich bin gestern nach einer ausgiebigen Suche auch auf die Lösung...

icc 26. Okt 2010

Da wird ganz bestimmt Nokia dran Schuld sein. :) Wie hast du das geschafft?

Sciencefrickltion 26. Okt 2010

Die anderen Tabletts hab ich nie gehabt. Das N900 ist mein erstes Nokia, zumal ich nach...

iWeiss 25. Okt 2010

Meine OVI-Suite stürzt im Zusammenhang mit Outlook 2010 und dem N95 8GB beim...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


      •  /