Abo
  • IT-Karriere:

Blizzcon 2010

Dämonenjäger sind die fünfte Klasse in Diablo 3

Auf der Blizzcon 2010 in Anaheim hat Blizzard-Desinger Chris Metzen die fünfte und letzte Klasse für Diablo 3 enthüllt: den Demon Hunter, der mit zwei Armbrüsten und magisch aufgeladenen Pfeilen gegen das Böse kämpft. Auch von Starcraft 2 gibt es Neues.

Artikel veröffentlicht am ,
Blizzcon 2010: Dämonenjäger sind die fünfte Klasse in Diablo 3

Zauberer, Hexendoktor, Barbar und Mönch sind schon länger bekannt - jetzt hat Chris Metzen von Blizzard auch die letze spielbare Klasse des Actionrollenspiels Diablo 3 enthüllt: die Dämonenjäger, im englischen Demon Hunter. Sie greifen aus der Distanz an und beherrschen die Kunst, mit zwei Armbrustpistolen gleichzeitig zu schießen - und das nicht nur mit gewöhnlichen Pfeilen, sondern auch mit magisch aufgeladenen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. novacare GmbH, Bad Dürkheim

Auf der Diablo-3-Klassenseite von Blizzard sind Dämonenjäger im Detail beschrieben: Sie ziehen dämonische Macht heran, "um der Verderbnis nicht nur zu widerstehen, sondern sie als Waffe für sich zu nutzen", heißt es dort. Dämonenjäger wird es, wie die anderen Klassen, in männlicher und weiblicher Form geben.

Außerdem hat Blizzard bekanntgegeben, dass es spezielle Player-vs-Player-Arenen geben wird. Auf der Blizzcon 2010 ist zu sehen, wie sich im Team-PvP-Modus zwei Teams mit jeweils drei Mitgliedern einen Wettkampf liefern, die gewonnenen Punkte spielen unter anderen in den entsprechend geplanten Ligen eine Rolle. Über den Veröffentlichungstermin von Diablo 3 hat Blizzard nichts verraten - aber da, anders als erwartet, keine Einladungen für Betatests unter den Besuchern ausgegeben wurden, dürfte es noch eine Weile dauern.

  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
  • Diablo 3: Dämonenjäger in Action
Diablo 3: Dämonenjäger in Action

In Sachen Starcraft 2 hat Blizzard-Chef Mike Morhaime vier offizielle Modifikationen vorgestellt, die in den nächsten Monaten kostenlos für das Echtzeitstrategiespiel erscheinen sollen. Eine Mod trägt den Titel Auir Chef - Spieler müssen dabei auf dem Schlachtfeld sowohl kämpfen als auch kochen. Bei Left 2 Die handelt es sich um einen neuen Koopmodus, Starjeweled ist eine Umsetzung des Casualgames Bejeweled und Blizzard DotA ist eine neue Version von Defense of the Ancients.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. (-55%) 4,50€

DER GORF 28. Okt 2010

Ja komisch, dass sich beim Mönch niemand über das Video aufgeregt hat, gell. :)

DerHeinz 27. Okt 2010

Genau die Accountbindung und Zwangsaktivierung meint er! Und wenn es bei anderen...

Hubbahubhub 25. Okt 2010

Ich empfehle den D1/D2 Romantikern ganz dringend nicht aus dem Arsch zu labern und beide...

The Howler 25. Okt 2010

Nö, in Diablo 3 ist es: der Barbar, der Witchdoctor, der Mage, der Monk und eben jetzt...

ollum cc 25. Okt 2010

... oder wie in SC II wo die Marines aussehen wie Haribo Gummibärchen ;(


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 - Test

Das iPhone 11 ist das günstigste der drei neuen iPhone-Modelle - kostet aber immer noch mindestens 850 Euro. Dafür müssen Nutzer kaum Kompromisse bei der Kamera machen - das Display finden wir aber wie beim iPhone Xr antiquiert.

iPhone 11 - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /