• IT-Karriere:
  • Services:

Fallout Online

Postnukleare Onlinewelt eröffnet 2012

Interplay arbeitet weiter an Fallout Online, jetzt nennt Unternehmenschef Eric Caen Termine und ein paar (wenige) Details. So verrät er, dass Spieler nicht nur per PC auf die Welt zugreifen können, sondern auch über andere Systeme - dank des modernen Szenarios.

Artikel veröffentlicht am ,
Fallout Online: Postnukleare Onlinewelt eröffnet 2012

Derzeit arbeiten rund 90 Entwickler an Fallout Online, in der zweiten Hälfte von 2012 soll das Onlinerollenspiel den Betrieb aufnehmen - sagte Eric Caen, Chef des Entwicklers und Publishers Interplay, im Gespräch mit der britischen Fachzeitschrift Edge. Kurz vorher, ebenfalls 2012, soll es eine Betaphase geben; die Anmeldeformulare dafür sind bereits verfügbar. Wer seine Mailadresse dort hinterlegt, bekommt derzeit alle fünf bis sechs Wochen einen Newsletter mit Botschaften, etwa von imaginären Bewohnern, aus der Spielewelt.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Laut Caen wird es den Spielern möglich sein, über verschiedene Plattformen in die Onlinewelt einzusteigen. Anders als bei Fantasyszenarios biete Fallout mehr an Möglichkeiten. So sei es nicht vorstellbar, über World of Warcraft eine SMS von einem Troll zu bekommen - in einer postapokalyptischen Welt sei Vergleichbares aber durchaus denkbar.

Fallout Online entsteht in einer Kooperation zwischen Interplay und dem bulgarischen Entwicklerstudio Masthead. Das steckt bereits hinter dem Science-Fiction-Onlinerollenspiel Earthrise, dessen Engine soll auch im Fallout-MMORPG zum Einsatz kommen. Um das Programm gibt es einen noch nicht abgeschlossenen Rechtsstreit zwischen Interplay und Bethesda Softworks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 4,65€
  3. (-35%) 25,99€
  4. 4,15€

Echt mal 24. Okt 2010

hä?

nf1n1ty 24. Okt 2010

Das Video zeigt Szenen aus dem Spiel "Earthrise", nicht Fallout Online.... Lesen ist...

kjhgf 23. Okt 2010

Tja, wenn Du gut aufgepasst und den Rest des Threads verfolgt hast, dann konntest du...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

    •  /