HP Slate 500

Tablet-PC für die USA

Hewlett-Packard hat seinen Windows-basierten Tablet-PC für den geschäftlichen Einsatz nun offiziell angekündigt. Ein Consumergerät mit WebOS ist erst für 2011 geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
HP Slate 500: Tablet-PC für die USA

Laut Hewlett-Packard wird der HP Slate 500 Tablet PC vorerst nur in den USA und - wenn überhaupt - erst später auch in anderen Ländern angeboten. Der Slate 500 richtet sich in den USA primär an geschäftliche Nutzer.

Stellenmarkt
  1. Network Architect / Network Engineer (m/w/d)
    IF-TECH AG, Passau, Ansbach, München
  2. Fachinformatiker oder Informatiker (w/m/d) für Medizinische Fachsysteme und ehealth - Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg
Detailsuche

Mit Windows 7 Professional 32 Bit, einem Gewicht von 0,68 kg, Bluetooth und WLAN soll das Gerät gut für verschiedene Unternehmensbereiche, im Gesundheitswesen, im Bildungsbereich und für Außendienstmitarbeiter geeignet sein. Die Laufzeit des neuen Slate gibt HP mit 5 Stunden an.

  • HP Slate 500 - Tablet-PC mit Windows 7 Pro, Atom-CPU, 2 GByte RAM, WLAN und Bluetooth
  • HP Slate 500 - seitliche Ansicht
  • HP Slate 500 - Rückseite
  • HP Slate 500 - Cradle/Dock
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 mit Lederhülle
  • HP Slate 500 - mitgelieferter Eingabestift
  • HP Slate 500 - Frontansicht
HP Slate 500 - Tablet-PC mit Windows 7 Pro, Atom-CPU, 2 GByte RAM, WLAN und Bluetooth

Die Bedienung des Slate 500 erfolgt über das 8,9-Zoll-Multitouch-Display - entweder mit den Fingern oder mit dem mitgelieferten Eingabestift HP Slate Digital Pen. Die 3-Megapixel-Kamera im Gerät soll für Fotos und Videoaufnahmen geeignet sein. Über einen SD-Karten-Schacht können beispielsweise auch Fotos von Digitalkameras eingelesen werden.

Im Slate 500 stecken ein Atom-Z540-Prozessor (1,86 GHz), 2 GByte DDR2-SDRAM (Onboard) und Intels Atom-Chipsatz US15W. Um die Grafikausgabe kümmert sich Intels Graphics Media Accelerator (GMA) 500 sowie Broadcoms "Crystal HD Enhanced Video Accelerator".

Golem Karrierewelt
  1. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

In den USA wird der neue HP Slate 500 Tablet PC ab dem 22. Oktober 2010 für 799 US-Dollar verkauft. Im Preis enthalten sind der Eingabestift und das HP Slate Dock.

Ein Tablet für Endkunden wird voraussichtlich im Frühjahr 2011 erscheinen. Dabei wird es sich dann um das Palmpad mit WebOS handeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lulula 25. Okt 2010

Nein, hat es nicht. Mein Asus 901 hat 8,9 Zoll.

Chamos 24. Okt 2010

Dann ist bei dir was böse falsch konfiguriert. Bei mir läufts sowohl mit XP als auch...

Ei-Pät 23. Okt 2010

Hmm, grundsätzlich hast du da nicht unrecht, Linux läuft auch auf 486er mit dem...

Subotai 22. Okt 2010

Das liegt eben NICHT nahe. Oder steuerst du deinen Fernseher genauso wie dein Telefon...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /