Abo
  • IT-Karriere:

Apple

Aperture 3.1 mit Detail- und Leistungsverbesserungen

Apple hat mit Aperture 3.1 ein Update für seine Bildbearbeitungs- und Verwaltungssoftware vorgestellt, die unter anderem die Kompatibilität mit Apples neuem iLife'11 herstellt. Außerdem wurde die Leistung bei komplexen Bildmanipulationen verbessert und eine Importfunktion für das iPhone und das iPad geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple: Aperture 3.1 mit Detail- und Leistungsverbesserungen

Apple hat bei Aperture 3.1 zahlreiche kleinere Änderungen vorgenommen. So wurde die Leistung beim Öffnen großer Mediatheken und dem Export sehr stark angepasster Bilder verbessert und der Import von Fotos und Videos vom iPhone oder iPad eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Eine Funktion zum Auffinden von Audio- und Videodateiduplikaten soll für Ordnung in der Mediensammlung sorgen. Außerdem wurde die Gesichtserkennung auf Bilder ausgeweitet, die sowohl als RAW als auch als JPEG in Aperture vorliegen.

  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
  • Aperture 3
Aperture 3

Zudem soll die Bildqualität bei begradigten Bildern verbessert und die Geschwindigkeit beim Durchsuchen von Mediatheken mit vielen Schlagwörtern erhöht worden sein. In Aperture 3.1 können Fotos zu GPS-Wegpfaden zugeordnet und GPS-Daten bei Verwendung des Befehls Metadaten exportieren ausgegeben werden. Wer will, kann außerdem Diashows mit Videoclips erzeugen.

Weitere Informationen zum Aperture-Update hat Apple in seiner Knowledgebase veröffentlicht. Das Update kann ab sofort kostenlos von Apples Supportwebsite heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 369€ + Versand

photomaniac 22. Okt 2010

Aperture 3 importiert nicht erst seit Version 3.1 von iPad und iPhone... Davon einmal...

RechtsZwoVierSi... 22. Okt 2010

Ihr habt also beide keine Verwendung für Aperture. Höchst interessant. Das werde ich...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
    Erneuerbare Energien
    Die Energiewende braucht Wasserstoff

    Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
    Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

    1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
    2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
    3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

      •  /