Abo
  • IT-Karriere:

Fotoverwaltung

Schlagwortvergabe mit Synonymwörterbuch-Hilfe

Mit Keyword Perfect hat das Unternehmen A2Z Keywording eine Software für Windows und Mac OS X vorgestellt, die die aufwendige Verschlagwortung von digitalem Bildmaterial mit Hilfe von Synonymwörterbüchern und Assistenten für die Bildkategorisierung vereinfachen und vereinheitlichen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Keyword Perfect setzt auf ein umfangreiches und vom Anwender erweiterbares Wörterbuch. Neben Haupt- und Unterkategorien verwaltet das Programm auch Angaben zu den Hauptfarben des Bildes, der Personen, ihrer Tätigkeiten und der Bildstimmung. Auch der Aufnahmestandort und die -zeit werden verschlagwortet.

  • Keyword Perfect - Keyword-Cloner
  • Keyword Perfect - Verschlagwortungsmaske. Oben rechts die Synonyme für "Regatta"
  • Keyword Perfect - Einstellungen
  • Keyword Perfect - Verschlagwortungsmaske. Oben rechts die Synonyme für "Praying"
  • Keyword Perfect - verschlagwortete Bilder
  • Keyword Perfect - Keyword-Cloner
Keyword Perfect - Keyword-Cloner
Stellenmarkt
  1. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Die Datenerfassungsmaske sieht auf den ersten Blick zwar umfassend, aber auch sehr arbeitsintensiv aus. Da Keyword Perfect jedoch einen Großteil der Schlüsselwörter automatisch generiert, kann schon mit sehr wenigen Angaben eine umfangreiche Erfassung gelingen. Zum Beispiel generiert das Programm bei der Ortsbeschreibung Market von sich aus die Wörter Store, Shop, Business und ihre Pluralformen dazu.

Die manuell eingegebenen Texte bezeichnet der Hersteller als Generatoren. Die Zuweisung der Keywords erfolgt auch nicht automatisch - vielmehr werden erst einmal auf der Basis der eingegebenen Wörter Kataloge erzeugt, die dann manuell bearbeitet werden können. Eigene Synonyme und Gruppen lassen sich ebenfalls anlegen.

Umfangreiche Stapelverarbeitungsfunktion erleichtern die Verschlagwortung größerer Bildmengen. Per Mausklick lassen sich Generatoren weiteren Bildern zuordnen. Das spart Zeit, wenn zum Beispiel zunächst der gemeinsame Aufnahmeort allen relevanten Fotos zugeteilt wird. Im zweiten Schritt werden dann alle Farb- beziehungsweise Schwarz-Weiß-Bilder klassifiziert. Danach werden alle Bilder herausgesucht, die Personengruppen beinhalten. Anschließend erfolgen Teilmengenbearbeitungen, die bei den Personenaufnahmen zum Beispiel Aktivitäten erfassen.

Nachdem die Arbeit erledigt ist, wird über den Programmpunkt Keyword-Review ein umfangreicher Test vorgenommen, der prüft, ob die Pflichtfelder ausgefüllt wurden und andere Inkonsistenzen bestehen. Erst dann werden die Schlagworte tatsächlich in die Bilder geschrieben.

A2Z Keywording ist derzeit nur mit einem englischsprachigen Wortschatz ausgerüstet und spricht Profis an, die ihre Bilder in internationalen Datenbanken anbieten.

Die Software ist für Windows und Mac OS X erhältlich und kostet rund 200 US-Dollar. Ab 2011 wird der Preis um 50 US-Dollar angehoben. Eine kostenlose Testversion ist gegen Angabe der E-Mail-Adresse ebenfalls verfügbar. Sie kann die Keywords nicht in die Fotos schreiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. (-50%) 2,50€

strahler 22. Okt 2010

Was meiner Meinung nach noch wichtig wäre, wäre die Funktion einzelnen Bildsegmenten...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /