Abo
  • Services:
Anzeige
Fermi billiger: Nvidia senkt Preisempfehlungen für GTX 460 und 470 (Update)

Fermi billiger

Nvidia senkt Preisempfehlungen für GTX 460 und 470 (Update)

Jetzt ist es offiziell: Kurz bevor AMD seine neuen Grafikkarten Radeon HD 6850 und 6870 vorstellt, senkt Nvidia die Preise für die Konkurrenzmodelle. Die GTX 470 und GTX 460 sind ab sofort billiger - was sich in Onlineshops bereits ausgewirkt hat.

Konkurrenz belebt das Geschäft, und diesmal dürfen sich Technikfans und PC-Spieler wirklich freuen. Die neuen Preisempfehlungen für eine GTX 470 oder 460 lauten 219 beziehungsweise 169 Euro. Bei der im Verhältnis von Preis zu Leistung besonders interessanten GTX 460 bezieht sich der Preis auf die Version mit 1 GByte Speicher - es gibt auch eine billigere Variante mit 768 MByte.

Anzeige

Die GTX 460 mit 1 GByte ist seit kurzem auch in den Onlineshops von Alternate, Atelco, Arlt und K&M zu leicht abweichenden Preisen unter 170 Euro zu haben. Besonders günstige GTX 470 haben derzeit unter anderem Alternate und Arlt im Angebot. Bereits seit etwas mehr als einer Woche gibt es auch Nvidias Flaggschiff, die GTX 480, zu Preisen unter 380 Euro - rund 100 Euro weniger als zum Marktstart im April 2010.

Mit den Preissenkungen reagiert Nvidia ungewöhnlich früh auf neue Grafikkarten von AMD - noch sind Radeon HD 6850 und 6870 noch nicht einmal offiziell vorgestellt, die Zahl der Leaks, wie beispielsweise bei HardOCP, nimmt jedoch von Tag zu Tag zu. Offenbar hält auch Nvidia diese Veröffentlichungen für authentisches Material von AMD.

Nachtrag vom 21. Oktober 2010, 17:55 Uhr:

Wie Nvidia in einer weiteren Mitteilung nach Bekanntgabe der Preissenkungen betont, sollen die aktuellen Preise dauerhaft gültig sein. Es handelt sich, so der Chiphersteller "nicht um eine temporäre Änderung", gegenteilige Aussagen seien "schlicht falsch". Vielmehr spiegelten die Senkungen "künftige Änderungen in unserer Produkpalette" wider. Damit ist offenbar die GTX 580 gemeint, die nach unbestätigten Angaben noch 2010 erscheinen soll.


eye home zur Startseite
Treadmill 22. Okt 2010

Naja, likely bedeutet auch nur wahrscheinlich... Also nicht zu viel erhoffen.

FK 22. Okt 2010

Ok, glaub jetzt hab ichs. Glaub da haste dich beim NT vergriffen :/ Sachen gibts. Ja...

spex 22. Okt 2010

tja meine rede. genau deshalb reagiere ich auf das getrolle nicht. und nur so als...

JTR 21. Okt 2010

Vor allem interessant wenn man warten kann. Mein SLI von zwei GTX-260² Amped Editionen...

aufrüster 21. Okt 2010

Hmm die GTX470 ist (buchstäblich) schon ein heißer Kandidat geworden aber bin mir nicht...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. netzeffekt GmbH, München
  3. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  2. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  3. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  4. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  5. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  6. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  7. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  8. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  9. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  10. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Na Toll...

    Ach | 09:34

  2. Re: "Versemmelt"

    Clouds | 09:32

  3. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Thxguru | 09:28

  4. Re: Schau dir doch an, wie Björn im Norwegischen...

    lear | 09:25

  5. Re: HomePod vs Echo

    Kleba | 09:24


  1. 09:02

  2. 19:05

  3. 17:08

  4. 16:30

  5. 16:17

  6. 15:49

  7. 15:20

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel