• IT-Karriere:
  • Services:

Windows Phone 7

Marktstart in Deutschland versemmelt (Update)

Der 21. Oktober 2010 war von Microsoft vor weniger als zwei Wochen als Termin für den deutschen Marktstart von Windows Phone 7 bestimmt worden. Dieser Plan ist zum Teil gescheitert. Bei O2 dauert es noch ein paar Tage, nur Vodafone-Shops haben bereits Geräte vorrätig. Die Telekom bringt erste Geräte sogar erst Anfang November 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7: Marktstart in Deutschland versemmelt (Update)

O2 hatte für den 21. Oktober 2010 den Marktstart des HTC HD7 versprochen, aber bislang ist das Gerät nicht in O2s Onlineshop gelistet. Auf Nachfrage hieß es von O2, dass die Geräte erst heute bei O2 eingetroffen seien und nun in den Onlineshop eingepflegt würden. Erst in den nächsten Tagen soll das HD7 von HTC im Onlineshop gelistet und auch in den O2-Shops zu bekommen sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Selb
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Auch bei Vodafone sind die beiden angekündigten Windows-Phone-7-Smartphones noch nicht im Onlineshop gelistet. Bis heute Abend soll das aber korrigiert werden, so dass die Geräte dann auch online bestellt werden können. In den Vodafone-Shops sollen sowohl das LG Optimus 7 als auch das HTC Trophy 7 prinzipiell verfügbar sein. Allerdings kann nicht jeder Shop beide Geräte anbieten und mancher Shop wartet noch auf die Ware. In den kommenden Tagen sollen diese Probleme aber behoben werden.

Das für Ende Oktober 2010 angekündigte HTC 7 Mozart bringt die Telekom nun sogar erst am 3. November 2010 auf den deutschen Markt. An diesem Tag gelten auch die neuen Mobilfunktarife der Telekom. Je nach gewähltem Tarif kostet das HTC 7 Mozart bei der Telekom zwischen 1 Euro und 100 Euro; einen Preis ohne Mobilfunkvertrag nennt die Telekom weiterhin nicht.

Nachtrag vom 21. Oktober 2010, 17:06 Uhr

Seit etwa 17:00 Uhr listet Vodafones Onlineshop sowohl das HTC Trophy 7 als auch das LG Optimus 7.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010, 12:11 Uhr

Per Twitter ließ die Telekom wissen, dass das zweite Windows-Phone-7-Smartphone deutlich später als das 7 Mozart auf den Markt kommen wird. Erst Mitte November 2010 wird es das Omnia 7 von Samsung bei der Telekom geben. Seit O2s Ankündigung des HTC HD7 wurde nun der Gerätepreis um 30 Euro nach oben gesetzt, ohne Tarif kostet das Mobiltelefon also 560 Euro.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010, 17:08 Uhr

Mittlerweile kann das HTC HD7 in O2s Online-Shop bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-62%) 7,50€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 4,98€
  4. 21,49€

windowsverabsch... 22. Okt 2010

Warum nicht? Finde Obj-C eigentlich recht elegant. Die Script-Kiddies stehen natürlich...

moeper 22. Okt 2010

Habe erst gestern auf der Vodafone Roadshow lange mit einem Microsoft WP7 Entwickler und...

Pasta 22. Okt 2010

Oder vielleicht doch eher als Vertragsstreitigkeit zwische Apple und der Telekom...

wenigstens etwas 22. Okt 2010

Naja immerhin ist dein Hirn noch zu einem "LOL" fähig. :D

wonz 22. Okt 2010

Verläufe, Glossy und Kanteneffekte sind nunmal nichtmehr in, da kommste 5 Jahre zu spät...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /