Abo
  • Services:

Windows Phone 7

Marktstart in Deutschland versemmelt (Update)

Der 21. Oktober 2010 war von Microsoft vor weniger als zwei Wochen als Termin für den deutschen Marktstart von Windows Phone 7 bestimmt worden. Dieser Plan ist zum Teil gescheitert. Bei O2 dauert es noch ein paar Tage, nur Vodafone-Shops haben bereits Geräte vorrätig. Die Telekom bringt erste Geräte sogar erst Anfang November 2010.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows Phone 7: Marktstart in Deutschland versemmelt (Update)

O2 hatte für den 21. Oktober 2010 den Marktstart des HTC HD7 versprochen, aber bislang ist das Gerät nicht in O2s Onlineshop gelistet. Auf Nachfrage hieß es von O2, dass die Geräte erst heute bei O2 eingetroffen seien und nun in den Onlineshop eingepflegt würden. Erst in den nächsten Tagen soll das HD7 von HTC im Onlineshop gelistet und auch in den O2-Shops zu bekommen sein.

Stellenmarkt
  1. KARL MAYER, Obertshausen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Auch bei Vodafone sind die beiden angekündigten Windows-Phone-7-Smartphones noch nicht im Onlineshop gelistet. Bis heute Abend soll das aber korrigiert werden, so dass die Geräte dann auch online bestellt werden können. In den Vodafone-Shops sollen sowohl das LG Optimus 7 als auch das HTC Trophy 7 prinzipiell verfügbar sein. Allerdings kann nicht jeder Shop beide Geräte anbieten und mancher Shop wartet noch auf die Ware. In den kommenden Tagen sollen diese Probleme aber behoben werden.

Das für Ende Oktober 2010 angekündigte HTC 7 Mozart bringt die Telekom nun sogar erst am 3. November 2010 auf den deutschen Markt. An diesem Tag gelten auch die neuen Mobilfunktarife der Telekom. Je nach gewähltem Tarif kostet das HTC 7 Mozart bei der Telekom zwischen 1 Euro und 100 Euro; einen Preis ohne Mobilfunkvertrag nennt die Telekom weiterhin nicht.

Nachtrag vom 21. Oktober 2010, 17:06 Uhr

Seit etwa 17:00 Uhr listet Vodafones Onlineshop sowohl das HTC Trophy 7 als auch das LG Optimus 7.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010, 12:11 Uhr

Per Twitter ließ die Telekom wissen, dass das zweite Windows-Phone-7-Smartphone deutlich später als das 7 Mozart auf den Markt kommen wird. Erst Mitte November 2010 wird es das Omnia 7 von Samsung bei der Telekom geben. Seit O2s Ankündigung des HTC HD7 wurde nun der Gerätepreis um 30 Euro nach oben gesetzt, ohne Tarif kostet das Mobiltelefon also 560 Euro.

Nachtrag vom 22. Oktober 2010, 17:08 Uhr

Mittlerweile kann das HTC HD7 in O2s Online-Shop bestellt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,71€
  2. 62,90€

windowsverabsch... 22. Okt 2010

Warum nicht? Finde Obj-C eigentlich recht elegant. Die Script-Kiddies stehen natürlich...

moeper 22. Okt 2010

Habe erst gestern auf der Vodafone Roadshow lange mit einem Microsoft WP7 Entwickler und...

Pasta 22. Okt 2010

Oder vielleicht doch eher als Vertragsstreitigkeit zwische Apple und der Telekom...

wenigstens etwas 22. Okt 2010

Naja immerhin ist dein Hirn noch zu einem "LOL" fähig. :D

wonz 22. Okt 2010

Verläufe, Glossy und Kanteneffekte sind nunmal nichtmehr in, da kommste 5 Jahre zu spät...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

    •  /